[Bildbearbeitung] Was ist eine *.tub-Datei?

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Cindel.

  • Hi,


    ich hätte gerne gewußt, was eine *.tub-Datei ist?!


    Es muß irgendwas mit "Pinselspitzen" für PaintshopPro zu tun haben.
    Wenn ja, kann man sowas in Photoshop auch verwenden, wenn nein, kann man sowas "konvertieren", damit man sowas als Pinselspitze in Photoshop verwenden kann?


    Danke.
    kreativart

    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»


    ein künstler sieht die dinge niemals so wie sie sind. wenn er sie so sähe, wäre er kein künstler mehr ... oscar wilde


    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»

  • Hi, Teilantwort von mir, entnommen aus der Produkbeschreibung bzw. New-Feature-Liste von PaintShopPRO 7:


    Zitat

    Bildstempel - Die beliebten Bildstempel wurden verbessert. Diese Daten müssen jetzt nicht mehr in einer separaten Datei gespeichert werden, sondern werden in einer .TUB-Datei gesichert . Zusätzliche Bildstempel können somit einfach und bequem installiert und verwendet werden. Neue Bildstempeldateien können in die Bildstempeldatei von Paint Shop Pro gespeichert und nach Starten des Programms geöffnet werden. Andere geläufige Ressourcendateien, wie z. B. Papiertexturoptionen, enthalten jetzt ebenfalls eingebettete Steuerungsdaten.


    Ob es sich in Photoshop importieren bzw. nach Photoshop konvertieren lässt bezweifle ich ... weiß es aber nicht.


    greetz
    DJ

  • Tja, das kann ich mir auch nicht vorstellen, daß man das so ohne weiteres konvertieren kann.
    Ich hab kein PSP, drum kann ich es auch nicht nachvollziehen, aber wenn ich es richtig verstanden habe, dann sind das doch einfach Bilddateien, die wie in Photoshop wie Muster fungieren, oder?
    Kann man diese TUBs nicht als Bilddatei anzeigen, so daß man sie in PS als Muster festlegen kann bzw. als Werkzeugspitze?
    Es müßte also "bloß" eine Möglichkeit geben, diese TUBs sich einfach als EIN BILD anzeigen zu lassen.


    Oder was meint ihr?


    Danke.
    kreativart

    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»


    ein künstler sieht die dinge niemals so wie sie sind. wenn er sie so sähe, wäre er kein künstler mehr ... oscar wilde


    «¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»§«¤»¥«¤»

  • Hallo,


    also diese Tub-Dateien sind keine Pinselspitzen sondern Bildstempel, z. b. eine Figur oder ein Baum mit transparenten Hintergrund welche man dann in Bildern verwenden kann bzw. einstempelt. Diese Bildstempel kann man aus Paintshoppro exportieren im png-Format welches Photshop erkennt, aber da verlieren die Tube ihre Transparenz. Also PhotoImpact ist in der Lage das tub-Format zu lesen und die bildstempel zu verwenden, aber auch nicht ganz sauber, da mindestens jedes dritte importierte Tube die transparenz verliert.


    lg


    Hahtor

  • Hallo kreativart


    Eine .tub Datei ist eine Datei für Paint Shop Pro mit einem Transparenten hintergrund


    Diese darei ist genau so wie in Photoshop eine .psd Datei also mit transparenten hintergrund


    Die .tub datei kannst du nur in Paint shop öffnen


    Aber du kannst sie in Paintshop dann dort neu abspeichern als .psd und dann in Photoshop im


    Dateibrowser ansehen


    diese Datei hat also nicht mit Pinselspitzen zu tun,


    sonder sind meistens nur kleine bildchen mit Transparentem


    hintergrund.