Amazone in Szene

Wichtiger Hinweis: In Nacht von Freitag, 26.10.2018 auf Samstag, 27.10.2018 wird das 3D-Board auf einen neuen Server umziehen. Dafür wird das Board ab ca. 23 Uhr Freitagabend in den Wartungsmodus geschaltet und anschließend zeitweise nicht erreichbar sein. Es ist beabsichtigt, den Umzug Samstagmorgen beendet zu haben. Für Inforationen während der Offline-Zeit haben wie euch unter https://3d2.eu/status eine Informationsseite eingerichtet, die durchgängig erreichbar sein wird. Mehr zum Umzug auch in diesem Thread.

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von |Metalbeast|.

  • Die Szene wirkt schon reizvoll...
    Vor allem, mit dieser Pose der mittleren Amazone.
    Der Haze scheint mir aber etwas groß zu sein (blöderweise stellt Bryce am Anfang jeder neuen Szenerie, einen zu hohen Haze ein - der eignet sich zwar wenn man Landschaften macht, mit kleinen Terrains - ist aber für Szenen mit Menschen und anderen Objekten (also so innerhalb des Bereiches 100 Meter) gänzlich unnötig). Deshalb würde ich dir empfehlen, den Haze (bei Himmelseinstellungen) vielleicht etwas niedriger zu stellen. Die Farben kommen dann auch besser zur Geltung. Du hast zum Glück ja nicht quitsch-knallige Farben verwendet, sodaß du dir ruhig erlauben kannst, den Haze-Effekt zu reduzieren ;-)
    Dafür das du mit Bryce 3 aber arbeitest ist das Bild nicht schlecht.
    Aber ich weiß nicht, was die Amazone in der Mitte da mit dem Wasser macht. Springt vielleicht eine andere Amazone gerade vom Baum (links) ins Wasser - und erzeugt dieses Wasserplätschern ? Oder beherrscht die Amazone in der Mitte das Wasser ? Konnte nicht herausfinden, wieso dieses Wasserplätschern da ist. Muß aber sicher eine Bedeutung haben, sonst wäre es nicht so groß, und so zentral.


    Liebe Grüße,
    dein Pygmalion
    PS.: Lob an deine Mühe an dem Bild - habe jetzt bemerkt, daß der Baum links kein Objekt ist, sondern ein mit Flächen erzeugter Baum. Dabei muß es sicher schwer gewesen sein, die Seile der Schaukel (auf dem die 2. Amazone sitzt), so genau zu positionieren.

  • Hi PYGMALION!


    Erst mal vielen Dank für Dein Interesse an meinem Bild.


    Die Story:


    Aus dem Wasser kommt eine handartige Form (Liquida) an die Oberfläche, um die Insel der Amazonen anzugreifen. Lunatica, die Amazone in der Mitte, stellt sich dem Kampf. Kurz vorher hatte Liquida Lunatica's Freundin Silestre entführt und auf die Schaukel über dem Wasser gesetzt. Silestre konnte nicht abspringen, da Liquida im Wasser auf sie wartete. Liquida's Ziel ist es, die Insel der Amazonen zur Sommersonnenwende im Meer versinken zu lassen, weil die Rituale auf der Amazoneninsel die Götter erzürnen. :]

  • Hallo, das Bild macht doch einen ganz guten Eindruck.
    Ich konnte allerdings auch nicht erkennen, was da aus dem Wasser kommt.
    Nun zur Kritik ;)


    - Die Erhebung auf der die mittlere Amazone steht, wirkt etwas eckig.
    - Den mittleren Bergen würde ich eine andere Textur verpassen. Sie haben dieselbe wie die Erhebung im Vordergrund, das passt irgendwie nicht. Die Streifen in der Textur sind für die mittleren Berge zu groß.
    - Der "Sandstrand" bei der Erhebung im Vordergrund mit der Amazone ist O.K.. Er passt aber nicht mehr bei den Bergen in der Mitte. Im Verhältnis zu der Erhebung auf der die Amazone steht ist der Sandstrand viel zu groß. Kannst ja vieleicht die Textur verkleinern, dann wirkt es viel mehr danach, daß die mittleren Berge weit entfernt sind.


    Hoffe, das war jetzt nicht zuviel!

  • Hi zusammen!


    Erst mal vielen Dank an alle für das Interesse an meinem Bild. :)


    Die Hand, die aus dem Wasser kommt, werde ich nochmal überarbeiten.


    Problematischer wird es mit der Texturierung der Berge. Das Gesamte Terrain besteht aus einem einzigen Berg. Da war ich dann wohl zu bequem und habe jetzt den Salat. :D


    Bis Dann mal..