Fluß im Winter (WIP)

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Axel007.

  • Hallo Axel,


    nicht so verkrampft versuchen, etwas "anständiges" auf die Beine zu stellen :) ... Dich hetzt niemand ausser Dir selbst.


    Zuallererst sticht das einheitliche Grau der Felsen ins Auge. Da darf meiner Meinung nach ruhig ein wenig Kontrast rein. Der leichte Schnee gefällt mir von der Struktur her sehr gut, doch die Verteilung im Hintergrund finde ich auch nicht sooo sehr gelungen. Vielleicht doch noch ein paar Layer hinzufügen, zum einen, um die Verteilung ein wenig anzupassen und zum anderen eben der Kontraste wegen.


    Jo ... Waterworks ... ich bin recht misstrauisch, dem guten Stück gegenüber. Das Eis wirkt mir irgendwie zu glatt und zu eintönig und die Whitecaps ... ich weiss net ... finde ich aber auch sehr schwierig, mit diesem Plugin realistische Effekte zu erzielen.


    Die Atmosphäre wirkt schön kühl und das Terrain gefällt mir auch sehr gut, inclusive der Struktur der Surface.


    Gruss MaNae

  • He, Axel Du sollst Spaß dran haben und nicht Dr. Kimble auf der Flucht nachspielen :(


    Also das Thema "mehrere" Surfaces überlaß ich lieber MaNae, der kennt sich besser damit aus, bei mir waren´s bisher höchstens 3 Childs..


    Das Plugin kann ich nicht so gut beurteilen, habe nur die Eisschollen am Rand Geschichte ein wenig probiert, das ssah eigentlich ganz gut aus, wobei diese hier doch recht grau wirken und eher nicht nach Eis aussehen.


    Der Himmel sieht schön frostig aus. Die Bergkuppen könnten ein wenig dichteren Schnee vertragen.


    Na mal sehen was Du damit noch anstellst... :]


    VG

  • Hm, das Eis gefällt mir nicht. Also das am Flußufer. Zu glatt und grau.
    Ok, ich hab mich noch gar nicht mit Plugins befaßt. Aber ich würde mir gerade solches Eis ein wenig rauher mit eeeetwas mehr Reflexion wünschen.


    Heh, setz Dich doch nicht so unter Druck! Schöpferische Pause? Wird scho. ;D


    Gruß,
    Kerish
    P.S.: Heh, da hat sich mein Eintrag mit dem von Dire überschnitten. :D

  • Hallo Axel,


    also auf den Bergen könnte ein wenig mehr Schnee sein.


    Das Eis vorne sieht aus als hättest Du dort vergessen eine Textur drauf zu legen.


    Ansonsten gefällt es mir sehr gut.


    Laß dich von dem Weihnachtsstress nicht anstecken ;D


    Gruß Wizard

  • hmm die anderen haben eigentlich schon alles gesagt...ausser vielleicht, dass das eis nicht so klasse aussieht*gg* waterworks ist für die wellen und das eis zuständig oder? kann man damit die form der whitecaps nicht genauer festlegen? ich kenne terra ja so gut wie gar nicht, obwohl ich es auf dem pc habe (noch gepackt) :D

  • Wenn ich das Bild von der Mitte ab nach oben betrachte, finde ich es sehr gelungen.
    Den unteren Teil mag ich nicht so. Was ist das "graue" über dem Wasser, direkt hinter den Felsen ?(
    Wirkt plastisch und scheint nicht so dahin zu passen.
    Aber wie schon öfter gesagt: NmpM :)


    Grüße,


    Hexi :elk

    Die Tat unterscheidet wohl das Ziel vom Traum,
    aber unsere Träume bleiben immer in uns - treiben uns an, tätig zu werden, um am Ziel endlich glücklich zu sein.

  • Hallo Axel007,


    für ein Bild das "blos" in Arbeit ist ;D finde ich es persönlich schon sehr gut. Ich bin ja mehr auf Vue spezialisiert, kann dir also zum Programm selbst gar keine nütlichen Tips geben. Leider !
    Was mir aber ganz spontan aufgefallen ist (ich hoffe ich darf das einfach so sagen) dass ich den Eindruck einer Mondlandschaft zuerst hatte. Ich glaube ein etwas anderer Farbton in den Bergen könnte da abhilfe schaffen...(ist aber wirklich nur mein Eindruck)
    Bleib dran das wird bestimt noch ein sehr schönes Bild. :]


    Viele Grüße


    Twister

  • So ohne Eis sieht's gleich netter aus, finde ich. Wobei ich ja zugeben muß, daß ich auf den ersten Blick dachte, das wäre sowas wie 'n Strand, der ein wenig glatt ist.


    Aber bitte nicht zu viel Schnee wieder wegmachen - der macht das Bild doch wesentlich freundlicher. Ok, im Moment ist es vielleicht ein wenig viel Puderzucker, aber vor allem der hintere Berg gewinnt dadurch total.


    Grüßlis
    Cat

  • Hey Axel, das hat was.


    Vielleicht solltest Du auf die ebenen (bzw. annähernd ebenen) Flächen etwas mehr Schnee legen!? ?(

    Den Schnee an den steilen Hängen loszuwerden dürfte das kleinere Prob sein, oder? Mußt ja nur ne steigungsabhängige Textur dazupacken - bzw. den Schnee entsprechend steigungsabhängig machen.
    (Äh, was red' ich da eigentlich. Ich weiß seit ca. 2 Std. man eben erst, wie sowas theoretisch geht. :O )


    Gruß,
    Kerish

  • Hallo Axel,


    besser als die Vorversion.
    Sagtest es ja schon selbst, dass die Schneebump ein wenig "verrutscht" ist und darin stimme ich mit Dir eigentlich überein.
    Bump und Mimic Terrain etwas runterziehen, Scale Dept und Fractal Noise runter und dann noch ein wenig Höhe und Verteilung anpassen ... das würde ich tun ...


    Vielleicht das Wasser noch einen Tick dunkler? ?(


    Bin gespannt auf die nächste Version. :]
    Gruss MaNae

  • Hallo Axel,


    das ist schon ganz gut, wirklich. :respekt
    Ich möcht dir aber trotzdem noch meinen Eindruck weitergeben.


    Das Bild wirkt mir zu "trocken" dh. es fehlen mir vor allem an den Felsen nasse Stellen. Deine Farben grau/weiss vermitteln stark den Eindruck von Kreidefelsen. Wenn du das grau gegen dunkelgrau und sogar schwarz austauscht dann kommt dein Schnee durch die dargestellte "Nässe" viel glaubwürdiger rüber. ;D


    Viele Grüße


    Twister

  • War der Schatten vorher nicht besser? Sollte etwas weniger mehr sein? ?(
    Das Problem ist, daß es der einzige wirklich gut sichtbare Schatten ist. Und da fällt der natürlich jetzt so richtig ins Auge.
    Aber das wars auch schon - kann sonst nicht mehr meckern. :]
    Gefällt mir.


    Gruß,
    Kerish

  • Der Schatten war vorher auch schon da. Ich bin nur ein wenig zurück gegangen damit das Ufer nicht mehr so aussieht als ob es ein verunglückter Sandstrand wäre. Der Schatten stammt von einem Berg der neben der Kameraposition ist.


    Ich denke mal in der richtigen Endversion TWISTER dürfte das mit den feuchteren Stellen nicht mehr sooo dolle auffallen *hoffeich*.


    Axel

  • Also ja das letzte gefällt mir am besten, super das Du uns immer weiter daran gearbeitest hast.
    Ich finde den schatten gut, da es für mich dann realistischer wirkt!
    Obwohl im zweiten der schatten ja schon etwas weicher ist.... was irgendwie besser passt ?(
    Aber mir gefällts, sonst finde ich auch nix! Ausserdem hab ich von terragen kein plan gg


    Liebe Grüsse Metal :)

  • Ach menno, SO hab' ich das doch nicht gemeint mit dem Strand :( . Ich dachte doch, das Eis sei Strand - und das war in der 2. Version ja schon weg. Der Schatten da gefällt mir nämlich auch besser als bei Bild 3. Für mich Blindfisch wirkt der nämlich so, als würde da gerade eine fiese Gewitterwolke aufziehen. Aber ich dachte ja auch, das Eis... (Und gleich krieg' ich bestimmt wieder einen Optiker-Kommentar von Dani *kopfeinzieh*.)


    Grüßlis
    Cat