Düstere Landschaft

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von TWISTER.

  • stimmt,... der Titel paßt...


    Und das ist auch mein "Problem" mit dem Bild, das sieht so aus wie die Nachtszenen in "b" Filmen... Dunklen Filter vor die Linse, paßt scho..


    Das liegt wohl an den doch sehr strahlenden Wolken. Die Landschaftsaufteilung finde ich gut, mir pers. ist nur die Uferzone ein wenig zu exakt gerade gezogen.


    Irgendwie fehlt da was auf der hereinragenden Landzunge. Ein Häuschen mit einer kleinen Lichtquelle würde die Illusion von "Dunkelheit" oder eine düstere Atmo. imho stärker rausbringen.


    VG

  • huch - 37 Klicks und nur 1 Kommentar....


    Was die Landschaftsaufteilung angeht schließe ich mich Dire an: gefällt mir sehr gut.
    Insegesamt ist mir das Bild zu 'flach' geraten, was Texturierung und Beleuchtung angeht. Da kannst Du mit Sicherheit sehr viel mehr rausholen. Ein wenig hier und da an der Textur und Beleuchtung schrauben und schon ist es ein tolles Bild.


    Gruß
    Nekhbet

  • Hallo Powertrace,


    also der Vordergrund sieht klasse aus und auch die Pflanzen und das Gras, was mir aber überhaupt nicht gefällt ist das die Tanne wie rein geklatscht aussehen und auch die Form der Hügel paßt nicht sehen eher aus wie Berge aber dann paßt die Texture nicht. die Steine wirken auch irgendwie fehl am Platz.


    Die Wassertexture ist langweilig so ganz ohne Spiegelung und Reflextionen.


    Verbesserungsvorschlag hier: entscheiden ob Hügel oder Berge und auf jeden Fall eine andere Texture verweden, finde es ein wenig langweilig die gleiche Tex für Rasen/Ebene und Hügel hier fehlt der Kontrast.
    Auf jeden Fall eine andere Wassertextur verwenden. Ich nehme an das soll ein Fluß oder Bach sein, dafür ist die Texture einfach zu ruhig, wäre eher was für einen See. Die Ufer sehen auf beiden Seiten aus wie abgschnitten. Im Terrain-editor ein wenig das Ufer bearbeiten.


    Habe mich sehr darüber gefreut mal wieder ein Bryce-Bild zu sehen. Muß den anderen hier recht geben, trotz der oben genannten Punkte schon ein sehr schönes Bild aus dem sich mehr machen läßt.


    Gruß Wizard

  • Hier jetzt die neue Version.
    Die Landschaftstextur habe ich getauscht und damit den Pixeleffekt besiegt :D 
    Das Terrain im Vordergrund habe ich nachbearbeitet und mehr Gras eingesetzt.
    Der Himmel ist jetzt, wie ich meine, besser an das Umgebungslicht angepasst.
    Durch einen neuen Untergrund und eine neue Wassertextur ist der Schottereffekt im Wasser auch verschwunden.
    Eine Blockhütte mit Beleuchtung und rauchendem Kamin, die durch die vorangegangenen sintflutartigen Niederschläge fast im Wasser
    steht, ist auch dazugekommen.


    landschaftb.jpg


    Gefällt's?


    Gruß
    Powertrace

  • Hi
    ist schon nicht schlecht mir sticht im ersten Moment der eine Spitze Berg im Hinterhrund mitte ins Auge der Passt nicht so gut zu den anderen. auch die Textur der Berge als solche finde ich pesönlich nicht so dolle. Vielleicht sollte da irgendwie Pflanzen Mose Gräser oder so etwas angedeutet werden dan kämen auch dei Konturen zum vorschein.
    das war es erst mal.
    Klaus

  • Hi Powertrace,


    diese Version gefällt mir schon erheblich besser. Jetzt sehe ich Wasser, sogar ohne Brille. :D Für mich ist das eine super Verbesserung zum ersten Bild. Die düstere Atmosphäre nach einem Unwetter kommt meiner Ansicht nach auch gut rüber.


    Ich finde die ungewöhnliche Bergform in Ordnung. So eine ähnliche Formation habe ich mal auf einem Bild gesehen in einem Reisebricht aus Thailand. Da war allerdings Urwald drauf, aber wenn die Berge irgendwo im Norden stehen ist schon wieder nix mit Bäumen. Und warum soll nicht eine ferne Bergspitze eines andren Gebirges durch die Lücke der vorderen Berge linsen. Wer sagt denn, dass die Berge verschiedener Massive immer gleich aussehen müssen, auch wenn man sie zufällig gleichzeitig sehen kann?


    Klaus : schau doch mal wie winzig das Haus im Tal schon ist. Glaubst Du dass man an den Bergen auf der anderen Talseite noch irgendwelche Gräser oder Moose erkennen kann? Ich interpretiere den grünlichen schimmer auf den Bergen als solchen Bewuchs.


    Gruß


    Nekhbet

  • Hallo Powertrace !


    Dein Bild gefällt mir von der Perspektive recht gut und dein Titel passt auch gut zum Bild. Die Hütte hast du recht schön plaziert und in ner guten größe.
    Was mir ned ganz so ganz gefällt ist das "sterile" an deinem Bild. Ein etwas mehr zerklüfteter Bergrücken würd sicher nicht schaden. Am meisten aber stören mich die Tannen und die grüne Fläche am Fuß der Berge. Die Tannen sind so "licht" und so extrem vereinzelt....es wirkt a bisserl trist/leblos/unreal was durch das satte grün der Ebene noch verstärkt wird..(Ich weiss aber gar nicht ob es das überhaupt sein soll... ich meine dein bild ob´s real wirken soll )
    Ich weiss natürlich dass wenn du da Wälder hinpflanzt der Rechner bei Zeiten in die Knie geht aber etwas mehr wär glaub ich nicht schlecht.
    Nichts für ungut ist nur meine persönliche Meinung.


    Viele Grüße
    Twister
    Jedenfalls glaub ich daß du da noch recht viel rausholen könntest.

  • nanü das hab ich noch gar nicht gesehen :( ich finde das bild ist sehr schön man ist gar nicht einfach wenn man so als ltzter schreibet .....ohne das man sich wiederholt :( 
    was twister geschrieben hat finde ich sehr gut ....vieleicht ist es noch nicht einmal die bergtex. sondern einfach nur die bergform ?( ....weil ich denke die tex.passt schon da sie wie das bild recht düster ist...nur links an der tanne vorne da ist so eine helle grüne eckige pflanze die würde ich raushauen ;D

  • Hallo Powertrace,


    schon besser aber der Flußverlauf ist mir immer noch zu gerade und die Bertextur finde ich auch noch sehr störend und auch die Bergform.


    Die Hütte paßt meiner Meinung nach überhaupt nicht ins Bild, da Du versuchst ein realistisches Landschaftsbild zu erstellen wirkt die Hütte hier fehl am Platz, weil sie verloren wirkt und viel zu klein ist und sorry sie wirkt billig.


    Wassertextur sieht auch noch nicht so toll aus, weil sie grau wirkt. Zieh das Umgebungslicht höher dadurch bleibt das Bild dunkel und die Umgebung wird z.B. hier das Wasser nicht durch diese Atmosphäre geschluckt.


    Gruß Wizard

  • So, hier ist jetzt die fertige Version :)


    Klaus : Moose oder Gräser sind, wie Nekhbet es bereits schrieb, auf diese Entfernung wirklich nicht mehr sichtbar.
     
    Dani : Die Pflanze habe ich herausgenommen, weil sie wirklich nicht so ganz passte ;)


    TWISTER : Ein zerklüfteter Bergrücken würde eventuell auch nicht schlecht aussehen, entspricht aber nicht meinen Vorstellungen von dieser Landschaft. Trist und leblos stimmt, weil ich genau das wollte :], ist aber nicht unrealistisch, weil es solche Landschaften häufig gibt, wenn die Natur durch Klima und Bodenbeschaffenheit nur wenig Platz für die Vegetation übrig lässt.
    Trotzdem vielen Dank für die Anregung (Vielleicht im nächsten Bild) ;)


    @Wizard: Solche Berge gibt es nun mal, auch wenn ich einer der Wenigen bin, dem sie gefallen:D. Die Hütte (gute Idee von Dire) finde ich sogar sehr passend. Man stelle sich vor, dort lebt ein Eremit in seiner bescheidenen Zufriedenheit. Hat doch sogar etwas romantisches :]. Die Wassertextur gefällt mir übrigens auch und die gerade Kante am Wasser ist gerade, weil die Entfernung zu gross ist um die rauhen Ecken des Ufers zu sehen.
    Das Umgebungslicht hatte ich probeweise angehoben und wieder zurückgestellt, weil es mir die Ausstrahlung des Bildes, so wie ich es wollte, kaputt gemacht hat.


    @Alle: Auf alle Fälle vielen Dank für die umfangreichen Kommentare und Tipps, die mich beim Erstellen des Bildes begleitet haben :]



    landschaftc.jpg



    Gruß
    Powertrace

  • hi
    Das ist also die fertige Version nun Gut so sei es.
    --------------------------------------------------------------------
    Klaus : Moose oder Gräser sind, wie Nekhbet es bereits schrieb, auf diese Entfernung wirklich nicht mehr sichtbar.
    --------------------------------------------------------------------------------


    Dazu möchte ich nur sagen es ist schon richtig das man auf die entfernung keine einzelnen Gräser mehr sieht aber etwas mehr grün hätte sicher nicht geschadet denn unten am fusse erkennt man doch auch das Grün.
    das wollte ich noch los werden.
    Klaus

  • @Twister:Sehr gerne hätte ich mal ein Bild von Dir gesehen um beurteilen zu können, wie gut Du Dich mit der
    Erstellung von Landschaften auskennst und wie hoch ich Deine Kommentare gewichten kann.
    Leider habe ich nur gelesen, dass Du lediglich mit Vue arbeitest, bei dem die von mir gesichteten Bilder oft Comicartig erscheinen.
    Das Weltraumbild von Dir konnte ich nicht auf Deine Aussagen zu meinem Bild anwenden.


    @Klaus:Wenn Du genau hinsiehst, kannst Du das Grün auf dem linken Berg erkennen.


    Gruß


    Powertrace

  • Hallo Powertrace,


    ich weiss zwar nicht wo die von mir gestalteten Bilder hier im Board hingekommen sind (das Weltraumbild war mehr ein Versuch auf die schnelle und ist nicht unbedingt eins der besten Beispiele...)
    Schau mal auf Kerish´s Hompage unter Gästegalerie da findest du ein Beispielbild von mir.
    So in etwa stell ich mir ne reale Landschaft vor....also ich finde Bilder die in Vue gemacht werden sehen nicht automatisch Comic-mässig aus.


    Gruss Twister