My Dream

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von jörg.

  • Oups - abgeschossen. Die Ente mein ich. Oder was fällt da gerade aus der Luft? ;D :D ;D
    Sieht schon ein wenig merkwürdig aus, das Tierchen. Der andere Vogel is ok. :] 
    Panic, Du kennst das ja - ich verlier wenig Worte über 'gefällt mir'. ;D Deswegen gleich zur Sache:
    Die Textur der Wände find ich für die Hausgröße zu grob. Entweder weniger Bump oder besser noch ein wenig kleiner skalieren? Feinkörniger? ?( 
    Das Dach des Hauptgebäudes scheint zu schweben. Dürfte was mit Schatten zu tun haben. Die bessere Alternative wäre m.E. ein Dachüberstand. Und diese Streifen in der Textur find ich nich so doll.
    Die Fenster stellen mich teils vor ein leichtes Rätsel. Vor allem in den Türmen hab ich flüchtig überlegt, ob die nicht einfach nur auf die Oberfläche gesetzt sind. Mußte schon sehr genau hinschaun um zu sehen, daß das sogar zumindest teilweise kleine Erker sind. 8) 
    Zuletzt noch der Himmel - der ist mir ne Spur zu dunkel. Vielleicht Geschmacksache. Aber soll wohl einen nahezu wolkenlosen Himmel darstellen. Und ich finde, der vermittelt ein wenig Kälte - was nicht ganz zu dem mind. subtropischen Umfeld des Hauses passen will.
    Und nun zu den 'wenigen Worten' :D 
    Die Kritikpunkte sind Details in einem insgesamt wirklich schönen Bild, das mir nichtsdestotrotz gefällt. :] 
    Wer möchte da nicht gern Urlaub machen (huhu - hat irgendjemand hier Sonnenallergie? Heuschnupfen bei Palmen? ?( ) ;D
    Das Gebäude find ich recht gut, über den Pool kann ich nicht viel sagen. Sieht man durch die Perspektive nicht viel. (Die Stangen von der Poolleiter halt ich für etwas groß geraten.)
    Alles in allem: ich wünschte, ich wäre mit meiner Villa auch nur annähernd so weit! :] 
    Cheerio,
    Kerish

  • Die Ente hat aber ne Meise, :D Kerish.


    Stimmt die Proportionen der beiden Piepser passt irgendwie nich so richtig, für nahe an der Kamera sind die Pflanzen zu klein. Das Dach würde ich auch über die Mauern drüber ragen lassen bzw. diese "Macke" mit einer Dachrinne tarnen, die fehlt komplett und in den Tropen säuft dann das Haus so ab wie Dresden letztes Jahr im Sommer. Bloß das der Quartsch von oben kommt :D Ansonsten hat Kerish ja alles gesagt. Bloß wohnen möcht ich da nich, nich weil das Haus mir nicht gefällt ganz im Gegenteil, mir wäre es zu warm da :]


    Axel

  • @ Kerish, der kleine Vogel hat die Flügel nach vorn geschwungen, deshalb sieht es so "merkwürdig" aus ( aus unmittelbarer Nähe sieht das total klasse aus)!
    Das Dach schwebt nicht, es liegt auf einer Holzplatte auf, die ich dazwischen gesetzt habe.
    Die Fenster haben alle kleine Erker, bis auf das linke oben im Hauptgebäude.


    @ Wizard, die Vögel sind zwar sehr nah an der Kamera, aber tatsächlich noch zu groß. Das werde ich wohl noch ändern!


    Gruß, Panic

  • hoppala vergessen zu kommentieren :] ich find den vogel der so aufgepluscht ist niedlich :D da ich selber grössenverhältnissschwierigkeiten habe... was fürn wort *lol* habe ich tbs mal gefragt er meinte das die vogel grösse ok so sei .......die pflanzen sind ein traum herrlich das sieht phantastisch aus die tex.oder bump von der hauswand gefällt mir auch nicht so und einige fenster wirken etwas flach ....aber in so einem detailierten bild schleichen sich immer kleine sachen ein ;)


    sach mal war dein name schon immer panic912 ?(?( also ich meine mit der 912 drann ?(

  • Ok; Kerish = 8) (wobei mir einfällt, daß ich meine Brille ja mal gepostet hatte... :D )
    Unterstellt, daß die Vögel die passende Größe haben, find ich mindestens ihre Position zu dominant.
    Hatte mir schon gedacht, daß das Dach nicht wirklich schwebt - hatte ich ja durchblicken lassen. Aber unter architektonischen Aspekten in Verbindung mit dem Nutzwert wäre ein Dachüberstand vielleicht überlegenswert! :O ;D
    Und es wirkt halt etwas 'abgehoben'. ;D
    Panic, vielleicht hättest Du die bleierne Ente - äh, na gut; die Meise? ?( dann doch in ner anderen Perspektive und etwas mehr im Vordergrund platzieren sollen? Damit die Wirkung rüberkommt mein ich.
    Oups - ich glaub, die Pflicht ruft - ich muß los. Zurückrufen! ;D
    Cheerio,
    Kerish

  • So, hier habe ich nun eine etwas überarbeitete Version. Die Textur der Dächer habe ich geändert und das Dach des Hauptgebäudes überstehen lassen.
    Meine Vögelchen habe ich jetzt noch näher heran geholt, damit, zumindest der eine, besser zu erkennen ist :D


    @ Dani, ja, mein Nick war immer schon Panic912! Die Ziffern lasse ich aber aus Bequemlichkeit meist weg!


    MyDream2.jpg


    Gruß, Panic

  • ok, insgesamt gefällts mir gut...
    kritikpunkte:


    texturen der hauswand (der cool.gif war schneller und hats schon gesagt)


    der himmel ist mir etwas zu extrem blau...


    insgesamt ist mir zu wenig farbe im bild, aber das ist geschmackssache... jedenfalls besteht fast alles nur aus den farben weiß-grün-blau-ziegelrot
    vielleicht noch zusätzliche details auf dem haus?


    die textur am dach. in bryce würd ich jetzt sagen, du solltest das mapping von objektbezogen auf kubisch stellen oder so ähnlich, aber ich weiß net wie das in vue geht...


    die fenster in diesem runden (achteckigen?) teil, im erdgeschoß sind mir ein bissel weit oben, aber vielleicht ist da grad die treppe?


    und insgesamt finde ich sieht das licht etwas künstlich aus, ich weiß, leichter dunst oder nebel passt nicht wirklich zur palmenszene, aber vielleicht bringt es etwas mehr leben ins bild wenn sich z.b. die sonne in einem der fenster spiegelt?
    einerseits ist es nämlich sonnig- hell (wenig wolken), andererseits sind die lichtverhältnisse aber wie bei bedecktem himmel..


    gruß sen, der nicht behauptet es besser zu können ;)


    (kommentar zu bild 1)

  • Sen, irgendwie kann ich mich des vagen Eindrucks nicht erwehren, daß nicht nur 8) schneller war! :D ;D


    Ok, Panic - zu Deinem Bild.
    Die Pflanzen hinter den Fenstern find ich schon mal gut - wenn auch vielleicht ein wenig viel. Da is ja zumindest oben jetzt hinter jedem eine. Aber die Fenster kommen dadurch besser zur Geltung.
    Und das Dach find ich von der Form her (meine den Überstand) um Längen (oder muß das jetzt 'um Breiten' heißen? ?( ) besser. Von der Tex her nicht unbedingt. In Version 1 hatten mich diese Streifen gestört - und hier ein wenig dieses homogene Rauschen.
    Kenne das Problem von meinem Leuchtturm her. Hab ich auch lang mit dem Dach gekämpft. Kriegste die Tex ohne diese Streifen da drauf?
    Die Vögel sieht man so besser. Eigentlich sieht man sie zu gut. In so einer Pose würde das wohl nur bei Zeitlupenaufnahmen funktionieren. Aber ich weiß nicht, ob Du da irgendwie Bewegungsunschärfe reinbringen könntest...
    Am Himmel haste nix geändert. Und mein Problem scheint der extreme Kontrast zwischen den grünen Bäumen und dem blauen Himmel zu sein.
    Die Wände gefallen mir jetzt richtig gut. Die Struktur paßt m.E. ausgezeichnet zur Hausgröße. Sehr schönes Haus, Panic!
    Hat sich ja prima entwickelt, das Bild! :] 
    Cheerio,
    Kerish

  • @ kerish ...pflanzen am fenster zu viel da musst du mal bei mir schauen :D die textur von der hauswand finde ich auch viel besser das dach ist n bisll krisselig ....
    hmm wenn du die vögel nun noch näher an die kamera geholt hast warum sind diese dann nun wesentlich kleiner ?(?(?( ist es denn nicht normalerweise umgekehrt ?(