Rote Erde

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von TWISTER.

  • Panic, ich kenn Dich leider nicht lang genug dafür. :(
    Aber ich sach trotzdem was zu Deinem neuen Bild (Terra cotta?). :]


    Erstmal 'vielen Dank für die Nutzung der Upload-Funktion' - so kann ich wenigstens immer wieder mal einen Blick riskieren. :)


    Ok, die Bäume - an der Unterkante seeeeehr abgeschnitten wirken die auf mich. Und dafür, daß die so groß sind (= Zeit zum Wachsen), stehen mir da deutlich zu wenig. Ich meine jetzt in Richtung Hintergrund. Zu wenig (karge) Vegetation m.E.. Und die Giraffen gieren nach den Blättern - haben aber trotz der langen Hälse nicht wirklich ne reelle Chance.
    Der liegende Elefant hat was von einem Wal - offensichtlich ein Blasloch im Kopf! :D ;D
    Da ist Dir wohl ein wenig der Wasserstrahl verrutscht, der ihm schätzungsweise eigentlich aus dem Rüssel kommen sollte. Sieht jedenfalls so aus.
    Bin mir beim Himmel nicht sicher. Ist keiner der "gefällt mir spontan"-Himmel. Nach hinten hin find ich ihn gelungen. Im Vordergrund eher ein wenig zu grell.


    Die Elis gefallen mir wirklich gut. Vordergrund und Wasser auch. Wobei ich nicht weiß, ob es in solchen Gegenden Findlinge gibt. Bzw. ob sie dann so vereinzelt vorkommen wie der Stein im Vordergrund.


    Die Terra cotta find ich auch gelungen. Sowohl Uferform als auch Textur gefallen mir.


    Ich glaub, die Bäume haben sehr viel Einfluß auf die Gesamtwirkung. Da solltest Du m.E. noch was ändern. Die Unterkante dürfte der Knackpunkt sein. Ich weiß, daß es so ähnliche Bäume gibt. Aber bei denen hier scheint die Relation 'Stamm zu Krone' etwas aus den Fugen geraten zu sein.


    Greetz,
    Kerish

  • ja, ich bild mir ein ich hab das erste bild mit den elefanten schon gesehen.
    das hier gefällt mir auch recht gut, alle meine kritikpunkte wurden schon vom (wieder einmal schnelleren) :cool: erwähnt ;), ich würde auch noch mehr kleine sträucher und grünzeug in den rotbraunen sand stecken...


    gruß sen, der sich mit dem himmel noch nicht so ganz anfreunden kann...

  • Hey Panic,


    jepp, der Himmel/das Licht war auch in meinen Augen (abgesehen vom grellen Vordergrund) in der ersten Version besser.
    Aber sonst isses sehr schön geworden! :top:
    Selbst der Tierschutz ist zufrieden - die Giraffen müssen nicht mehr Hunger leiden! :]:D
    Gruß,
    Kerish

  • hallo panic 912,
    ne wirklich schöne idee das mit dem wasserloch und den tieren.
    sehr schön gelungen sind dir auch die "nassen" elefanten und deren position im bild.


    der himmel/das licht war im ersten bild meiner meinung nach aber viel besser. das liegt daran dass dieses licht und der himmel so gar nicht mehr zu dieser "roten erde" passen wollen. mit dem licht hast du im allgemeinen das gefühl von staub/wärme/trockenheit ein bisschen zerstört so dass das bad der herde auch nun nicht mehr so "lebendig" und "begründet" rüberkommt.
    was noch nicht so stimmig ist sind im allgemeinen die grösse der bäume. die wirken nun im vergleich zu den bodensträuchern zu klein. ich weiss um die giraffen dran rumknappern zu lassen warn se vorher wieder zu goss ;D . nun in dem fall (wenn du keinen baum mit ausladenderen ästen hast) würd ich auf ne knabberszene der giraffen halt ganz verzichten und die bäume ( wenigstens ein paar, und auf jedenfall die ganz im vordergrund) um einiges gösser machen damit auch etwas tiefe ins bild kommt.auch würd ich versuchen die beschaffenheit der blätter der bäume mit hilfe einer anderen lichtposition (mehr schatten !) zu verbessern da das aussehen derselben doch etwas trist ist.
    ich denke grad bei so einem motiv hast du die chance das ganze extremst mit schattenwürfe von vegetation interessanter zu gestalten. also warum nicht einsetzen ? (im ersten bild war das etwas besser gelöst)
    ich denke es wär auch nicht schlecht für die art eines solchen staubodens (=rote erde) sträucher und grass mehr in gelb/ocker usw.tönen statt in grüntönen wählen.(wirkt einfach noch zu "saftig" das ganze) auch käme etwas roter staub in der luft glaub ich nicht schlecht. du könntest auch zb den elefanten der links aussen steht erde/staub über sich werfen lassen. die figur des elefantenmodels schreit ja förmlich danach ;D
    du siehst, meiner meinung nach steckt in deiner schon sehr gut begonnenen arbeit ein noch riessiges potential das du einsetzen könntest um an deinem bild zu feilen. also bleib dran :D


    bis bald


    gruss twister