Beiträge von Mr_Senator

    Sehr schöne Arbeit, und super Flugzeugmodell!!
    Die schiefen Wände sind sicher die Kamera. Um das zu verhindern Rotation P und B wert auf 0 stellen, nur um die Y Achse (H-Wert) drehen. Ich finde aber gerade bei einem Flugplatz könnteman so ein Weitwinkel-Effekt ausnützen, Kamera knapp über den Boden (da brauchts eine gute Boden-textur, aber wenn ich mir so das Flugzeug anschau ist sind Texturen kein Problem für dich ;-)) und Blickwinkel groß aufmachen.
    Ja, voll aufgeblähter Windsack, spektaktulärer Himmel, Flugzeug in der Luft, Leute auf dem Flugplatz, das wird eine tolle Szene... :)

    Mir gefällt dieses Projekt! Ich finde gerade solche klassischen Formen eignen sich gut für Bryce-Modeling. Ich habe auch in meinen ersten Bryce-Renderings Säulen gebastelt und auch mal einen Tempel gebaut. -> http://www.active-rendering.de/old_web/upload02/apollo1c.jpg
    Die regelmäßigen Formen kann man leicht "boolen". Wenn du die Kapitelle bearbeitest, könntest du terrains "malen" und einarbeiten, so hab ich damals die ionischen gemacht. Um nur die Struktur darzustellen würd ich anfangs generell auf texturen verzichten bis das modell fertig ist, und dann am ende die texturen dazugeben, dann ist es wahrscheinlich einfacher.


    genaue hilfestellung kann ich leider nicht mehr geben, ich hab bryce nicht mehr :-( das mit dem block und dem taschenrechner ist auch ein guter tip, ich kann mich erinnern ich hab blöcke vollgemalt mit koordinaten und zahlen ;-)


    lg sen

    Hallo Kollegen!
    Ein paar von Euch werden sich vielleicht noch an mich erinnern, hab letztens wiedermal lesenderweise vorbeigeschaut und jetzt meld ich mich auch mal wieder mit einem Bild. Bin jetzt fast ausschließlich im Architektur-Visualisierungsbereich tätig, arbeite mit Cinema. Hab vor wieder etwas öfter da zu sein und mitzukommentieren. Helfe gerne bei Cinema-Problemen aus, Bryce bin ich nicht mehr so fit, schon einige Jahre her.
    LG Sen


    Das Bild war zu Übungszwecken (Uni), ca. 5 Stunden Arbeitszeit alles inklusive. Möbel teils von e-interiors.net, teils aus der Architecture Edition. Vase mit Zweigen von archibaseplanet; Rest Eigenbau.


    Verwendete(s) Programm(e): Cinema 4D 10 Architecture Edition, Vray Renderer, Farbkorrektur: Paint Shop Pro X

    hübsch das ganze! auch wenn der innenausbau etwas gewöhnungsbedürftig ist. bei den fenstern schaut das mit diesen... platten etwas eigenartig aus. das licht ist super geworden.
    die liege scheint nicht ganz am boden zu stehen sondern leicht zu schweben...?


    gruß sen (ja, ich bin ab und zu auch noch da :D)

    ad vase:
    ok du hast dich nicht eindeutig festgelegt. genau danach sahs nämlich für mich auch aus... alu z.B. ist üblicherweise heller... irgendeine art von struktur/bump wäre vielleicht gut gewesen. kleinigkeiten, aber die machens aus :D vielleicht war das das stückchen realismus das zum sieg gefehlt hat...


    gruß sen

    hallo . ! :D


    sehr schönes bild, die texturen und die beleuchtung sind sehr realistisch geworden. nur bei der vase wüsste ich nicht welches material das sein soll. die spiegelung ist vielleicht zu perfekt oder die grundfarbe zu dunkel.


    gruß sen

    das ganze ist leider etwas klein. mir gefällt die bildkomposition sehr gut. farblich schön, eine leicht abstrakte traumwelt.
    bei genauerem hinsehen frag ich mich aber folgendes:
    wieso werfen die bäume schatten in den himmel?
    was hat diese schwebende glaskugel für eine bedeutung?
    und es fällt auf dass die bäume nicht ganz sauber eingesetzt bzw. falsch gedreht sind (v.a. der linke)


    gruß sen

    der stein ist meiner meinung nach nicht notwendig. wer myst kennt erinnert sich vielleicht daran, wer nicht, für den ist es halt einfach eine schöne strandszene...


    das lagerfeuer schwebt leicht. ich finde da könnte noch viel mehr holzstücke herumliegen, dann würde das feuer auch nicht so seltsam aussehen.
    das leuchten am horizont ist auch etwas ungewöhnlich. ein sanfterer übergang zum himmelsblau wäre passender.


    ansonsten hab ich nichts zu kritisieren, schöne szene!


    gruß sen

    das licht könnte meiner meinung nach noch etwas geheimnisvoller/unheimlicher sein.
    aber kameraposition, idee und farben find ich sehr gut.


    gruß sen

    Verwendete(s) Programm(e): Bryce 5, Paint Shop Pro 6


    während mein rechner an einem anderen bild rendert eine kurze postwork-wiederbelebung an einem uralten probebild zu einer bryce-stadt.


    hab leider schon längere zeit nichts mehr mit bryce gemacht aber vielleicht inspiriert das ja wieder irgendwelche bryce städtebauer in diesem forum ;)


    gruß sen

    ja das ist wiedermal ein abstraktes objekt das mir gefällt. schöne form & schönes material. bissel unglücklich ist nur der abgeschnittene schatten von der signatur. musste erst überlegeb was dieser kleine schwarze fleck am rand eigentlich sein soll...


    gruß sen

    die szene an sich gefällt mir ganz gut, auch wenn ich glaube dass es nicht überall spiegelung braucht... spiegelt zum beispiel die brüstung oben auch? :D aber wenns um persönliche rekorde geht...
    volumetrisches licht auf höchste qualität und auf gehts... ;)
    naja der baum tut sicher auch viel zur renderzeit...


    der raum erscheint durch die vielen spiegelungen nicht mehr so klar und das material der glaskugel sieht eher nach seifenblase aus (oder solls das sein?)


    gruß sen