Neue Moderatorin

Es gibt 9 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von djblueprint.

  • Hi,


    ich freue mich, dass das Team erneut weibliche Unterstützung bekommen hat und Maxime sich ab sofort den Herausforderungen als Mod stellt. Ich bin mir sicher, dass Sie eine Bereicherung für das Team ist!


    In diesem Sinne "Willkommen im Team"


    greetz
    dj

  • Zuerst möchte ich Maxime alles Gute und viel Erfolg bei Ihrer neuen Tätigkeit wünschen!


    Dann möchte ich DJ gratulieren, zu so viel "Mut"?!...
    Verstehe es wie Du meinst, aber Du hast mit der Ernennung eines neuen Mods während eines laufenden "Wahlkampfes" den Wahlkampf selber ad Absurdum geführt.


    Ist die Wahl somit nur ein Eingeständnis an Pygmalion der mehr "Demokratie" wollte oder ist die Ernennung nun das was ich mir eigentlich wieder unter einem Admin und SEINEM Board vorstelle?


    How ever, viel Spaß beim weiterdiskutieren.


    Jörg

  • Ich hörte mal von jemanden, ein Board gehöre nicht dem Administrator, der es ins Leben gerufen hat, sondern denen, durch die das Board lebt. Insofern ist Demokratie nicht "meine Art" von Boardhandhabung, sondern eine allgemeine. Falls ich jedoch der einzige bin, dem Demokratie was Wert ist, dann stimme ich dem zu, daß es "meine Art" ist die ich dem Board "aufzwingen" (mit meinem Worten : nahelegen) wollte.
    Es stimmt, daß dadurch der Wahlkampf ad absurdum geführt wurde. Auch einige Postings von djblueprint werden damit lächerlich : zB : "Heute ist der letzte Tag, um sich als Mod zu bewerben." ...
    Vermutlich war der Wahlkampf also ein Theater, in welches vor allem ich mich, aber auch leider anton auch, als Clown fungierten. Immerhin : wenigstens bringts einem der beiden Clowns einen Modposten ein, wobei ich daran zweifle, wieviel Gewicht seine Stimme unter den Mods haben wird.


    Vermutlich bin ich aber auch schuld daran, denn ich setzte Demokratie gleich als eine Möglichkeit der Optimierung des Boardes vorraus, wobei beispielsweise Dire-Wolf (vielleicht nicht als einziger) ja meint, daß die administrative Stimme das Wort haben sollte.
    Hierzu fällt mir, aus diesen Perspektiven immer nachvollziehbares Zitat von Winston Churchill, ein :
    "Das beste Argument gegen die Demokratie ist ein fünfminütiges Gespräch mit einem x-beliebigen Wähler."


    Schade das dafür Praxiteles sterben mußte - schade auch um die die hier im Board ihre Stimme abgegeben haben - offenbar auch im Glauben, daß ihre Stimme einen Wert hätte (welche sie ja nicht aus Jux abgegeben haben - man wählt schließlich nicht unabsichtlich gegen jemanden).


    Maxime aber gönn ich persönlich den Modposten, und hoffe, daß es viele andere auch tun (da bin ich mal zuversichtlich). Sie wird auch ihre Aufgaben sicher gut machen, und ernst nehmen - auch da bin ich mir sicher.
    Ich wünsch ihr alles Gute, und viel Gelingen, mit der Bewältigung ihrer neuen Aufgaben.

  • Hi,


    ich habe ganz bewusst nicht bis nach der Wahl gewartet und zwar aus mehreren Gründen die ich aber nicht alle hier darlegen werde. Ich habe Maxime schon vor langer Zeit mit dem Gedanken gespielt Maxime ins Boot zu holen, nicht zuletzt deshalb weil sie schon beim Contest wertvolle Hilfe leistet, und als Sie nun zustimmte habe ich natürlich die Gelgenheit beim Schopf gepackt - wäre ja auch schön blöd gewesen wenn nicht... immerhin ist's bis nach wahlende noch 1 1/2 wochen und über mod-ausfälle kann ich mich nicht beschweren in letzter zeit.


    Ich verstehe auch nicht so recht, warum das ganze die Wahl berühren soll, immerhin habe ich nie gesagt, dass von nun an alle Mods gewählt werden sollen... EIN zusätzlicher Mod sollte aus Bewerbern gewählt werden, dafür war und ist die Wahl gedacht. Alle anderen Entscheidungen werden selbstverständlich genau so gehandhabt wie vor der Wahl und so wird es auch nach der Wahl sein und mit Sicherheit wird der gewählte Mod nicht eine weniger gewichtige Stimme haben als "ernannte" - warum denn auch?


    Ich verstehe auch nicht, warum z.B. der Satz Heute ist der letzte Tag, um sich als Mod zu bewerben." lächerlich geworden sein soll???? Hätte sich danach jemand Bewroben um sich der Wahl der User zu stellen, dann wäre er zu spät dran gewesen.


    Wie dem auch sei, wer das ganze für sich nicht trennen kann der muss es halt lassen.
    Ich habe das Board ins Leben gerufen um Spaß zu haben und auch anderen die Möglichkeit zu bieten Spaß zu haben und sich über ihr Grafik-Hobby auszutauschen und NICHT weil ich graue Haare oder Magengeschwüre dadurch bekommen wollte und soweit lasse ich es auch mit Sicherheit nicht kommen.


    greetz
    dj


    P.S. Bevor hier gleich wieder eine Diskussion aufkommt - für die der hread mit Sicherheit nicht gedacht war mache ich hinter mir das Licht aus, wer Maxime gratulieren will muss das dann leider per PM tun.