Poser 11.1 New Release

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von artfantasy.

  • Man glaubt es nicht, aber bei Poser tut sich tatsächlich etwas! Gestern kam von SmithMicro die Ankündigung der Version 11.1


    (Details s. http://my.smithmicro.com/poser…_hsmi=59276523#learn-more)


    Positiv zu vermerken ist hierbei noch, dass das Update von 11 auf 11.1 kostenlos ist. Das Update von anderen Versionen ist mit ca. 50 US-D noch im Rahmen des erträglichen.


    Hoffen wir mal, dass dies ein positiver Trend ist und der Gemeinde wieder etwas Aufwind gibt!


    :thumbsup:

  • Positiv zu vermerken ist hierbei noch, dass das Update von 11 auf 11.1 kostenlos ist.


    Tjoa .. also 'früüüher' hieß sowas ja schlicht 'Service Release X' und dabei war es gar keine Frage, ob das für Nutzer der entsprechenden Programmversion kostenlos ist. :rolleyes:


    Und soweit ich es beim Überfliegen gesehen habe, handelt es sich wohl in erster Linie um Verbesserungen(?) in Sachen Animation .. wenn man mal von den Updates für die Basis-Figuren absieht, die qualitativ imho trotzdem noch weit unterhalb des 'heutigen Standards' liegen.


    So ungern ich's auch sage, aber speziell in Sachen 'Poser-&-D|S-Püppis' gibt DAZ das Maß aller Dinge vor (und das ja nun auch nicht erst seit gestern). Da kommen selbst andere Content-Ersteller, wie etwa HiveWire3D, längst nicht mit. Das Problem liegt ja auch gar nicht mal unbedingt in den Figuren selbst. Denke, die Basis-Meshs für Dusk & Dawn bspw. und die 'Technologie', die bei ihnen zum Einsatz kommt, sind an und für sich erstmal gar nicht mal so schlecht - trifft imho bspw. auch auf Rex und Roxy (P10-Basisfiguren) zu - nur mangelt es dann an entsprechenden 'Anpassungsmöglichkeiten'. Von fehlenden Morphs abgesehen, sind die verfügbaren Texturen, von extreeem wenigen Ausnahmen abgesehen, 'ne echte Katastrophe; bei den Poser-Figuren kommt i.d.R. noch ein echt übles (insbesondere 'verschwenderisches') UV-[lexicon]Mapping[/lexicon] hinzu. Und von Klamotten will ich gar nicht erst reden, denn gewöhnlich 'passen' nichtmal die Basis-Fummel, die direkt für diese Figur geschneidert wurden, richtig .. selbst, wenn die Püppi nicht gemorpht wurde. Erwähnenswert viel an zusätzlichem Content gibt's ohnehin nicht und das, was es gibt, ist i.d.R. auch eher zweit- oder drittklassig .. und eeeigentlich bleibt einem dann auch nur noch der Cloth-Room ..


    Aber zurück zu Poser.
    Ich denke, das Programm an sich hätte nach wie vor Potential und könnte durchaus eine 'annähernd gleichwertige Alternative' für Leute sein, die DAZ'ns 'Mutterschiff' - vielleicht sogar auch aus verständlichen Gründen - strikt ablehnen. Größtes Problem ist allerdings, dass 'Firma Kleinschmied' sich - zumindest nach meinem Eindruck - stur weigert, zeitgemäße Features zu implementieren oder auf die Bedürfnisse der Nutzer einzugehen. Liegt aber vielleicht auch daran, dass der Kern des Programms (Programmcode) eben auch schon uralt ist und deshalb viele Sachen vielleicht auch gar nicht machbar sind. Allerdings wäre in diesem Falle die Frage, ob dem Programm nicht vielleicht doch ein hübscher Grabstein besser zu Gesicht stehen würde (ist gar nicht mal 'böse gemeint') ..



    (Und ja, ich bin gerade ein bisschen angepisst, weil ich heute mal wieder sage und schreibe 23! :irre 'News-Notifications' von SM+CP im Spam-Ordner meiner Mailbox hatte und die mir damit so langsam richtig auf den Zünder gehen .. und das, obwohl ich in den Accounts schon wirklich nur gezielt Info-Mails eigenstellt habe ..)

  • sage und schreibe 23! 'News-Notifications' von SM+CP


    Echt?! Ich kriege dafür gar keine :rolleyes::D


    Ich finde es übrigens auch schön, dass Poser noch weiterentwickelt wird. Ich selbst verwende es zwar kaum noch, aber es ist immer gut, Alternativen zu haben =)

  • Wie heißt es doch so schön: Totgesagte leben länger!
    Ich denke, dass Poser sicher noch Potential zur weiterentwicklung hat. Allerdings hat man wohl bei SmithMicro eher den Eindruck, dass man die Entwicklung verschläft oder gar nicht daran interessiert ist, dass potentielle Käufer und auch Anbieter zur Konkurrenz abwandern.
    Zudem ist es schwer verständlich, da sie mit ihrem Produkt Geld verdienen wollen und dabei tatenlos zusehen, wie DAZ ihnen locker die Schau stiehlt
    In dem Punkt kann man den Entwicklern von DAZ nur Beifall zollen, aber damit auch gelich den Grabstein für Poser zu bestellen, finde ich etwas übereilt!

  • Jo - und etwas ungereimt findet das Upgrade schon statt: beim Programm selbst tut der Download Manager (ohne den das Update gar nicht gezogen werden kann) brav, was er soll, beim Content Updater wurde mir dann angezeigt, dass die Poser exe (executable) nicht gefunden würde und man hat die Wahl, manuell den Pfad zum Poser-Installationsverzeichnis zu wählen. Das Lustige dabei ist, dass man allerdings bereits den geöffneten Pfad dorthin angezeigt bekommt! Mit anderen Worten: der Content Updater erkennt die Poser exe nicht!
    Ich hatte dieses dann im SM Graphics Forum gepostet und auch sogleich einen Lösungsweg von einem anderen User vorgeschlagen bekommen, welcher gottseidank sofort funktioniert hat.
    Die haben tatsächlich ein derartiges Versionsnummern-Gewirr zwischen den einzelnen Dateien, dass man zuerst im Reiter "Aktualisierung" das Programm-Update vornehmen muss (s. Screenshot1) und danach aus dem Reiter "Installation" die Support Files und Nude Figures nachinstallieren muss. Nur so wurde -zumindest bei mir- der Pfad gefunden und akzeptiert.
    Wie ich im Forum erfuhr, ging es anderen ähnlich...


    Sieht wirklich danach aus, dass es bei SM mittlerweile sehr halbherzig zugeht, was Poser betrifft.


    vg
    space