Arktis HDRI Environment / Light

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von SmidA.

  • Bluepix hat eine neue Datei hinzugefügt:

  • Bluepix hat eine neue Version hinzugefügt:

    Zitat

    5MB LowRes Variante

  • Ergänzung für DS Iray Anweder:


    Iray interpretiert das HDR offensichtlich anders als z.B. Octane oder Modo.

    Dort den Gamma Wert stehen lassen und die Iray Dome- und Tonemapping Werte so einstellen:




  • Eigentlich finde ich die HDRI sehr schön und nützlich. Allerdings gibt es da bei mir immer ein Problem mit einem Kreis in der Bildmitte, den ich nicht weg bekomme. Ich habe leider keine Ahnung, ob der im Bild selber ist - er ist aber unabhängig von der Rotation immer an dieser Stelle.



    Das passiert auch, wenn ich das Flugzeug oder die Wolke ausblende...


    Ich verwende die "Arktis_2017_02_11_TG4_HDRI HiRes.zip" EXR-Datei unter DAZ3D und Iray.

  • Auch wenn Du den Flieger und die Wolken rausschmeißt?

    Habe nochmal dieselbe Datei in DS Iray geladen. Keine Kugel :/



    Muss also an einem Deiner Props liegen.

    Und spiele nochmal mit Exposure Value (siehe Settings) und Environment Intensity unter Dome.

    Dann bekommst Du mehr Struktur in das zu weiße Weiß ;) wie in meinem Render.


    Cool übrigens wie Deine Wolken korrekten Schatten ins HDRI werfern :)


  • Ich habe hier das Flugzeug und die Wolken ausgeblendet. Sonst befinden sich nur noch zwei kameras in der Szene, die ja nicht mitgerendert werden.

  • Dann stehen wir beide ja jetzt mal schön blöd da. Du mit Kugel und ich ohne :/

    Habe nochmal alle Iray Render Settings geprüft, alles default, bis auf die o.g. Verstellungen wegen der Struktur.

    Auch in Octane und Modo: keine Kugel!

  • Doch, der weiße Ball bei Dir am Himmel ist die Sonne, also in diesem HDRI die Hauptlichtquelle. Zu sehen, wenn man Richtung See und nach oben schaut

    oder das Objektiv zu weit aufreißt.


    Die Blickrichtunng von SmidA und meinem Render ist aber geschätzt um 150 Grad nach links gedreht. Schau bei Dir dort bitte auch mal nach.

    Bei SmidA schwebt da dieser seltsame blaue Ball knapp über dem Horizont. Und ist dann weiß, als er die Porps aus der Szene genommen hat.


    Equirectangular ist die richtige Evee Projektionseinstellung. Mirrorball verzerrt das HDRI (wie zu sehen) weil eben nicht mittels Mirrorball entstanden.

  • Die Blickrichtunng von SmidA und meinem Render ist aber geschätzt um 150 Grad nach links gedreht. Schau bei Dir dort bitte auch mal nach.

    Da ist bei mir nichts zu sehen. Ich habe nur die World-Helligkeit auf 0,8 zurückgedreht.

  • Kleiner Wechsel der Perspektive und auch wieder den Flieger und die Wolke ausgeblendet - leider immer noch der Kreis :(



    Wenn ich die Wolke wieder einblende, wir der auch wieder dunkel...



    Nachtrag:

    Der Kreis ist nicht mehr da, wenn ich das Motiv vom virtuellen (Standard-)Boden deutlich nach oben anhebe. Allerdings wirft dann die Wolke natürlich keinen Schatten mehr, weil ja dann auch der "Schattenfänger" weg ist... Scheint bei mir also ein Artefakt durch den Boden zu sein.