fertige People zum späteren Einfügen in Szene speichern

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Urdis.

  • In Poser früher habe ich immer gerne zuerst die Figur mit Skin, MakeUp, Kleidung und dergleichen aufgebaut. Die konnte ich im Poser dann mit dem + in der Bibliothek in selbiger speichern. Genauso wie sie war, eben mit allem drum und dran. Erst danach baute ich die Umgebung auf. Und wenn ich mit dieser zufrieden war, holte ich die Figur rein und passte die Pose an.

    Kann ich das bei DAZ auch so machen?
    Ich finde zwar auch dort im Content ein kleines Plus. Aber ich weiss nicht, ob das Zeug da in der Liste (Scene, Scene Subset, Hierarchical Materials, etc.) tut, was ich möchte. Ja wieder meine miesen Englisch-Kenntnisse.

    Die Frage zusammengefasst:
    Kann ich eine G8F mit Kleidung und drumrum fertigstellen, irgendwo irgendwie speichern und später in eine von mir zusammengebastelte Szene/Umgebung wieder reinholen?

    Arbeite gerade an meinem erste Daz-Bild.
    Wobei sich auch noch die Frage stellt, ob das in Daz überhaupt nötig ist. In Poser war das ein Muss, weil das Programm mit allem, was man reinholte, langsamer und langsamer wurde. Bei grösseren Szenen konnte man Kameras und anderes nicht mehr brauchbar steuern, weil alles bös stotterte. Vielleicht kann ich die fertige G8F auch einfach unsichtbar machen während ich die Umgebung aufbaue?

    Danke jetzt schon für Antworten :-)

  • Dann speicherst Du Deine fertige Figur mit allem drum und dran am besten als "Scene Subset", wählst dort neben dem Speicherort, den Du wiederfinden solltest, aus, was genau Du am Content abgespeichert haben möchtest (Figur, Kleidung, Haare etc., das andere machst Du den Haken weg) und schon kannst Du das bei Gelegenheit wieder komplett in die Szene integrieren. Macht zum Beispiel Sinn, wenn Du Dir eine Figur erstellt hast, die Du in unterschiedlichen Umgebungen einsetzen möchtest ;)

  • Wenn es nur eine einzelne fertige Figur ohne Umgebung ist, egal ob mit Pose oder Klamotten, kannst du die auch als Szene speichern und mittels "Merge Scene" in jede spätere Szene rein"mergen".


    Ich hab zum Beispiel all meinen Characters Eyecams verpaßt und jede einzeln als Szene abgespeichert, um immer genau sehen zu können, wo sie hinschauen.


    Diese benutze ich dann immer in meinen Szenen und nehme nur ganz selten mal die Characters aus dem Content.


    Soweit ich es verstanden und ausprobiert habe, hilft Subscene nur dahingehend, daß man aus einer großen Szene einzelne Bestandteile extra speichern kann, die man dann in andere Szenen reinbasteln kann.