TITAN RTX, RTX 3080 FE, RTX 3090 FE (alle NVIDIA), aktueller Leistungsvergleich (Oktober 2020)

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lessa.

  • X9_NewbiE_

    Hat den Titel des Themas von „TITAN RTX, RTX 3080 FE, RTX 3090 FE (alle NVIDIA), aktueller Leistungsvergleich“ zu „TITAN RTX, RTX 3080 FE, RTX 3090 FE (alle NVIDIA), aktueller Leistungsvergleich (Oktober 2020)“ geändert.
  • Bei dem exorbitanten Stromverbrauch unter Vollast sind die 30X0-Karten wohl eher für professionelle Gamer gedacht, die auch auf 4K eine FPS benötigen, die technisch zwar erreicht wird, aber biologisch nicht mehr wahrnehmbar ist. ;) Der Vorteil dieser Entwicklung ist jedoch der stets folgende Preisverfall bei jenen Vorgängermodellen, bei denen das Preis/Leistungsverhältnis nun wesentlich positiver ausfällt. Kurzum: Es hat sich noch nie gelohnt, eine nagelneue Highend-Karte zu kaufen, aber für Blender werden nun die "alten Einsteiger-" RTX-GPUs auf Ebay als Gebrauchtware interessant ...

  • Ich hab mich gerade auch umgetan, und auch wenn ich es mir nicht leisten kann, hätte ich mich für die RTX 2070 entschieden, wenn ich mir denn einen neuen Rechner zusammenbauen täte... Sie ist bei Blender noch ziemlich weit im vorderen Bereich dabei, und ist mit dem MSI-Modell auch noch superleise.