VUE Complete 2016

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema, welches 4.139 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Melegrian.

  • Mit der Zeit gönnt man sich einen neuen PC und muss damit auch mit der Software umziehen.

    Zugegeben, eine recht mühevolle Arbeit, bis alles instaliert ist und wieder läuft!


    So ging es mir auch mit der Neuinstallation von meinem etwas betagtem "Vue Complete 2016". Die Installation verlief reibungslos und nur noch die Registrieung fehlte!

    Der aufgerufene Link zur Eingabe der INST-Daten verlief jedoch anders als erwartet. Ein Hinweis wies mich darauf hin, dass dies in dieser Form nicht mehr möglich sein!


    Als Optimist schrieb ich direkt E-on an und bat um Mitteilung, wie in meine Fall zu verfahren sei.


    Ein sehr höflicher und geduldiger Mitarbeiter teilte mir umgehend mit, dass die Aktivierung der Software nicht mehr kostenlos sei. Es handle sich ferner nicht um einen Neukauf der Software sondern für die Dienstleistung „Aktivierung“ entstehende Kosten. Diese Aktivierung sei, seit einem Hackerangriff von 2017, nur noch manuell durch Mitarbeiter von e-on möglich.


    Es ist einleuchtend, dass der geschilderte Service durchaus seine Kosten hat. Ich war auch durchaus bereit, für die erneute Aktivierung, denBetrag zu bezahlen.

    Vue war immerhin ein von mir sehr geschätzes Programm.


    Als mir dann jedoch der Mitarbeiter von E-on jedoch mitteilte, dass für diesen Service ein Betrag von $199 zu bezahlen sei, blieb mir fast die Luft weg!

    Eine Möglichkeit auf Updates etc. ist dabei ausgeschlossen. "Zufällig" ist für den gleichen Betrag eine Jahresaktivierung von Creator-Version möglich.


    Man kann nun darüber denken was man will, aber dieser Preis ist mir, bei aller Liebe zu Vue, einfach zu astronomisch! :thumbdown:X(

  • Ich habe seit Januar alle e-onsoftware inklusive der nicht mehr funktionierenden Objekte von der Platte gelöscht.

    Damit ist die Geschichte Vue erledigt. Eine Software die ich seit der Version zwei in meinem Besitz hatte. :cursing:

  • dass für diesen Service ein Betrag von $199 zu bezahlen sei

    :rofl

    :irre:irre


    Jetzt isses soweit, die haben den Knall nicht mehr gehört. Als ich in 2019 mein System neu aufgesetzt hatte, war eine erneute Freischaltung noch kostenlos.

    Also heißt es, Vue 2016 hält bei mir noch so lange wie meine derzeitige Hardware läuft. Hatte den Abo-Blödsinn eh nicht mehr mitgemacht, ganz abgesehen von der Abzocke mit den eingeschränkten Versionen.

  • Bislang dachte ich, dass ABO-Fallen und Plagiate aus China die größte Abzocke seien, aber die "Konkurrenz" scheint sich wohl anzupassen.

    Irgendwann ist wohl doch ein Umstieg auf Linux/Unix (Ubuntu) angesagt, wenn dieses bis dahin nicht auch kommerzialisiert wurde.

    Oder man baut sich einen Testrechner zusammen und installiert darauf ein extrem exotisches System mit ner Firewall so dick wie ne Bunkerwand - dann hat auch die Paranoia und Verkeksung ein Ende.

    Aber mit zunehmendem Schutz schwindet der ursprüngliche Gedanke der freien Kommunikation ... Alternative Freifunk habe ich jahrelang genutzt, doch auch dafür bräuchte ich erstmal neue Hardware und Antennen ... Was Konzerne und Staat nicht "regeln", sprich kontrollieren können, ist ihnen suspekt, denn es entspricht nicht ihrem Plan des gläsernen Bürgers. SO lässt sich keine lebenswerte Zukunft erreichen.

    Bei der nächsten Wahl werde ich keine Stimme mehr an Rot/Grün verschwenden, sondern lieber mal die PIRATEN testen, denn schlimmer geht nimmer. *scherzel* Nein, meine Stimme gehört dem SSW, weil ich ein Schleswig-Holsteiner bin. und gerne eine Königin hätte, deren Büro für Öffentlichkeitsarbeit&Bürgernähe ich täglich mit Mails meiner zutiefst-empfundenen Bewunderung dichtmüllen könnte, bis sie mir eine Hütte mit Strom&Netz am Strand von FEMÖ schenkt, um mich als Patienten ruhigzustellen. Und dort lege ich einen Garten voller Frösche an und stelle eine große SAT-Schüssel auf mit der ich ins All morse: "Erbarmt euch und holt mich hier ab!") ^^:D:D:D

    *Ende der Satire* ;)

    Windows + Magengeschwüre=Freunde fürs Leben

    Ich bin ein Fan von https://www.blenderkit.com/asset-gallery?query=author_id:639 8)

    17.2 mm für Bastet  <3

    </> drücken ist guuut ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ritch ()

  • 199.- Bucks für ein Hobby - der Rechner läuft 4 Jahre - pro Tag 14 Cent

    zum Vergleich AI KI Midjourney kostet 1 Euro pro Tag

    Ich sag mir immer was nichts kostet ist auch nichts wert.

    Was ich schlecht finde sind monatliche Abrechnungen wie sie bei allen großen Softwarekonzernen mittlerweile gängige Praxis sind.

    Aber mal ehrlich was sind 200 Euro ? 3 Tankfüllungen.

  • Aber mal ehrlich was sind 200 Euro ? 3 Tankfüllungen.

    Es geht nicht ausschließlich um die Summe, sondern darum, daß eine eigentlich bereits bezahlte Software (Dauerlizenz) nochmals Geld kostet.

    Ein dauerhaftes Nutzungsrecht wird damit unterlaufen.

    Der Preis ist außerdem auch eine Frage der Verhältnismäßigkeit und nicht ob man sich das leisten kann. Du würdest auch kein Brot für 25€ kaufen obwohl es noch nicht mal eine halbe Tankfüllung ist.

    • Gäste Informationen

    Hallo Gast,

    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, oder möchtest du noch mehr in diesem Forum sehen und kostenlose Downloads?

    Dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Hello Guest,

    Do you like the thread, do you want to write something about it, or do you want to see more in this forum and free downloads?

    Then please sign in.
    If you don't have an account yet, please register, after activation you can use the forum without any restrictions.


    Dieses Thema enthält 15 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 15 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.