Fehlende Funktion in der Public-Build-Version

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von esha.

  • Ich weiss jetzt nicht so genau, was Du da für eine "Public Built"-Version hast, aber die Einträge, die bei mir in DAZ aufploppen, sehen so aus, wie in der Pro-Version. Diese Version 4.12 habe ich einfach über den DIM heruntergeladen - keine Kosten dafür...

  • Es gibt keine andere Version mehr als die Pro.

    Die Public Build ist die öffentliche Beta, die hat schon neuere Funktionen, ist aber noch nicht "fertig" genug, um als offizielle Release zu gelten.


    Das Kontextmenü des Geometry Editor ist stark davon abhängig, was man gerade ausgewählt hat. Auf deinem Screenshot der Public Build sieht es so aus, als hättest du Vertices ausgewählt. Du bekommst da ja auch den Eintrag für Morph Editing angezeigt, der nur für eine Vertex-Auswahl erscheint.

    Die Optionen für Visibility stehen nur zur Verfügung, wenn man Faces (also Polygone) ausgewählt hat.


    Will DAZ uns hier verarschen?

    Die Antwort darauf kannst du dir selber geben :whatever

  • Ich lade das Programm natürlich auch über den DIM runter, nutze aber momentan die Beta und die "Ready" Version parallel.


    Also mit der Ready-Version kann ich wie bisher alles auswählen.

    Bei der beta ist es so, dass das Menü wie oben (nicht) erscheint, EGAL, was ich auswähle. Ich habe alles Mögliche probiert.


    Woher weiß ich denn, ob ich auf Vertices oder Polygone klicke? Ich will bestimmte Sachen wegradieren, mehr nicht.

    Und das hat in den meisten Fällen bisher anstandslos geklappt. Plötzlich nicht mehr.


    Jemand gab mir den Tipp, ich soll einfach die menue.dsx (?) von der Ready-Version rüber kopieren.

    Hat leider auch nicht geklappt. Daran lags also nicht.



    Es war auch schon sehr unschön, dass die beim Kamera-Menü eine Umständlichkeit mehr (Label) eingebaut haben. Das hemmt den Arbeitsfluss.


    rjordan - ich verstehe nicht ganz was du meinst.

  • Also mit der Ready-Version kann ich wie bisher alles auswählen.

    Bei der beta ist es so, dass das Menü wie oben (nicht) erscheint, EGAL, was ich auswähle. Ich habe alles Mögliche probiert.


    Woher weiß ich denn, ob ich auf Vertices oder Polygone klicke?

    Die Tools merken sich die zuletzt benutzten Settings. Einmal umgestellt, bleibt es dabei, bis man es nochmal umstellt. Vielleicht hast du in dieser Version zuletzt einmal Vertices ausgewählt, oder es hat sich bei der Neuinstallation auf diesen Modus umgestellt (was ich aber eher nicht glaube).


    Beim Arbeiten mit diesen Tools sollte man jedenfalls immer das Tool Settings Tab offen haben.

    Da gibt es oben 3 Icons für die Auswahl von Polys, Edges und Vertices.


    Man sieht ja auch, ob in der Vorschau Polys oder Verts markiert werden. Und aus dem Menü in deinem Screenshot entnehme ich, dass du im Vertex Mode bist, sonst würde er dir die Rigidity-Optionen nicht anbieten.


    Ich arbeite ja auch mit der Beta und ich kann dir versichern, am Geometry Tool hat sich nichts verändert.

  • Esha lass dich umarmen :-)


    ich habs nach einigem Suchen gefunden und es war tatsächlich die Einstellung auf Vertex.

    <freu>

    Jetzt geht alles wieder

    </freu>


    wieder was gelernt.


    Das ist wie bei meinem Samsung - Handy: Bei jedem Update ist wieder was anders verstellt, sind die Kontakte fort und einige Dinge sind an oder aus, aber halt so wie es gerade nicht passt.


    Ich frag mich nur, wie das kommen konnte, dass das verstellt war. Ich erlebe es manchmal dass ich etwas lade und es ändert sich plötzlich die Hintergrundfarbe meiner Menüs oder Arbeitsfläche. Manchmal klickt man auch "daneben"... Wird wohl sowas gewesen sein.

  • ^^

    Schön, dass es jetzt wieder klappt!


    Das mit der geänderten Hintergrundfarbe kenne ich auch, besonders bei alten Sachen, die als Szene gespeichert sind (.daz-Format). Passiert mir öfters bei Sachen von Dreamlight.

    Das ist ärgerlich, aber es liegt an dem jeweiligen Content. Zum Glück ist der meiste Content in anderen Formaten gespeichert.