CGTrader/OBJ Kompatibilität

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von esha.

  • Zitat

    anscheinend haben die Deutschen in diesem Forum kein Bock Geld zu verdienen

    anscheinend denkst du das man nur mit Einzel Kommission Geld verdienen kann ?

    Im Gegenteil viel Arbeit für einen Einzelnen ist nicht so auf das man Bock hat . Schon mal was von passiven Einkommen gehört ?

    auch kannst du nicht einfach Sachen von anderen in Auftrag geben . Stichwort Lizenz.


    Also da musst du schon selber ran wenn du dich ausserhalb des DAZ Content Universum bewegen willst

  • Zitat

    Also, die Arbeit die für mich getan wird kann weiterhin auf Renderosity/CGTrader/daz Store verkauft werden, ich fordere keinerlei Exklusivrechte an.

    funktioniert nicht

    Zitat

    Gäbe es die Möglichkeit hier im Forum leute zu finden die ich für Geld anheuern kann, die mir CGTrader Produkte in Dazfähige Formate umzuwandeln?

  • Lieber DeleteMe ,

    da Du ja so brav auch die Liker mit in Deine Klageschrift einbeziehst, bekommst Du jetzt mal von mir eine kleine Einschätzung.


    Kleidungsstücke von obj in ein tragbares Gewand für G3 umzuwandeln ist nicht wirklich ein Problem. Habe ich vorvergangenes Wochenende ziemlich lang gemacht. Mich lockst Du mit Deinem Geld (von dem ich nicht einmal überzeugt bin, dass Du genug hättest - hast Du in anderen Posts zumindest durchklingen lassen) definitiv nicht. Ich betreibe das ganze hier als Hobby und das soll es für mich auch bleiben. Aber Du hackst da auf Deinen üppigen Finanzen dermaßen drauf rum - finde ich eher abschreckend, als verlockend.


    Dann stellst Du regelmäßig Fragen (was ja in Ordnung ist, und sogar Grund, sich hier im Forum zu tummeln), bebilderst Deine Fragen aber mit Ausschnitten von Kinderbildern. Und dazu erwähntest Du, dass Du selber schon erkannt hast, dass bestimmte Bilder von Dir in Gänze hier im Forum wohl nicht gezeigt werden dürften. Und jetzt fragst Du allen Ernstes, ob Dir jemand Kinderklamotten transferiert? Sorry - zu ominös, ich bin raus...


    Die Argumente von vidi zählen für Dich nicht, aber soweit ich das sehe, gibt es Leute, die mit dem Erstellen von Content ihren Unterhalt verdienen. Und da denke ich schon, dass die sowohl die rechtliche Situation richtig einschätzen können (Stichwort "Lizenzen"), als auch die Verdienstmöglichkeiten bei Einzelaufträgen. (Wurde Dir übrigens auch schon in nahezu epischer Breite in einem anderen Thread erklärt.


    Unter aller Kanone ist dann noch dieser Satz: "aber lass Corona ein wenig wirken, dann werden die Leute hier vielleicht doch nochmal interesse an meinem eklig stinkendem Geld haben" - da bin ich doch glatt gespannt, wen Du mit diesem Charme für Deine Zwecke gewinnen wirst ;)

  • Und wenn ich dir 50€ für einen Schneeanzug biete den du mir modelierst und den du dann weiter verkaufen darfst, was ist daran falsch? Und ja natürlich erwarte ich das du Ihn mir nicht für 300€ verkaufst, weil ich keine Exklusivrechte will damit ICH den dann weiter verkaufen darf, ich bin kein gieriger Mensch, ich meine das eher im netten Sinne.

    Nur mal so eine Anmerkung am Rande, für 300€ kriegst du kein Exklusivrecht, da müsstest du eine Null dranhängen ;)