Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • [IMG:http://www.active-rendering.de/old_web/upload/dorfplatz.jpg
    Hallo zusammen
    ich lese jetzt schon eine ganze zeit hier und mochte mich nun auch mal vorstellen mit einem Bild das ausschließlich in Bryce erstellt wurde. es wird aber noch weiter entwickelt. werde mal sehen was noch darus wird.
    bin mal auf eure Kritik gespannt. Vielleicht hat der eine oder andere das Bild auch schon mal gesehen auf einem andern Board. Ich glaube hier ist es aber richtig Platziert.
    auf 3d-Worxx da lächeln die Höchstens über Bryce. So kommt es mir wenigstens vor.
    ich hoffe ich habe das mit dem Upload richtig gemacht. Ist hier etwas anders als gewohnt.
    Viele Grüße
    Klaus
     :bryce::bryce:

  • Hallo Klaus,


    schön das Du uns mal ein Bild von Dir zeigst. Ich finde es aber überhaupt nicht langweilig, es wirkt auf mich wie eine "Altstadt" richtig toll.


    Markstände würden mehr leben in die Strassen bringen auch mit dem Brunnen die Idee finde ich sehr gut.


    Auf mich wirkt der Himmel eher ein bißchen leer.


    Alles in allem eine sehr gute Idee die Du auch sehr gut Umgesetzt hast.


    Gruß Wizard

  • Lieber Klaus...
    Schön, daß du dich trautest, dein Bild reinzustellen. Für mich wirkt es phänomenal, abgesehen von dem Himmel. Da stimme ich Wizard zu. Der Himmel wirkt, im Gegensatz zu so einer spektakulären Szene, etwas unspektakulär.


    Marktplätze oder so, müssen nicht unbedingt her. Es ist so schon ein netter kleiner Platz.
    In einem Bild muß nicht immer alles vollgestopft sein !
    Die Textur des Bodens ist nämlich sehr gut - und die würde untergehen , wenn der Platz mit einem Markt versehen wäre.


    Aber falls die anderen unbedingt was in der Mitte haben wollen, stell einen Brunnen, oder ähnliches hin. Das stört die geräumig gemütliche Atmosphäre nicht, und es ist dann doch etwas "abwechslungsreicher".


    Ausserdem entspricht es der Realität alter Dörfer (insbesonderes des Mittelalters), das es mehr Brunnen gab, als Marktplätze.


    Die Straßenlaternen wirken ausserdem nicht sehr überzeugend. Verpasse dem Schwarz einen Reflektionswert - damit siehts dann mehr wie Lack aus. So siehts mehr wie Kohle oder Plastik aus (welche keinen oder nur geringe Reflektionswerte haben).
    Die Fenster des rechten Hauses wirken viel glaubwürdiger als die frischgestrichenen des linken Hauses - wieso setzt du nicht einfach die Rahmen des linken Hauses in das rechte Haus ? Vielleicht änderst du sie dann farblich etwas, damits etwas anders aussschaut, der Rahmen ;-)


    Alles andere (Häuser, Pflanzentöpfe, Bodentextur) wirken sehr glaubwürdig. Sogar beim Dach kommen die Zegeln sehr schön rüber. Ein sehr aufwendiges und schönes Werk schon jetzt. Die Änderungen die ich empfohlen habe, ließen sich am leichtesten verwirklichen.


    Von einem Marktplatz rate ich dir ab, weil die Gestaltung der Szenerie nicht dazu passt.
    Zumindest müßtest du dann die Pflanzentöpfe entweder wegnehmen, oder ganz neu arrangieren - das gleiche bezieht sich auf die Straßenlaternen.
    Ein Marktplatz (oder ein paar Stände) wäre also sicher unpassend weil es die ruhige Wirkung der Szenerie nehmen würde - nicht nur deshalb aber - sondern weil die mühsam gestalteten Gebäude, und passenden Accesoires totale Nebendarsteller werden würden (schließlich muß man ja die Stände in den Vordergrund geben - anderswo gibts keinen Platz) - sie würden den Gebäuden - der Szenerie die "Show" stehlen.
    Der Augenmerk würde der Markt werden, und dieser müßte am vortrefflichsten gestaltet werden, weil das eben der Hauptpunkt im Bild werden würde - zumindest aber mindestens ein ebensogroßer Darsteller, wie die Gebäude. Der Markt wäre keine Zierde, sondern müsste in die Bildkomposition reingebaut werden - und zwar so, daß er qualitativ zu den übrigen Elementen des Bildes passt.
    Das wäre eine unnötig große Arbeit, für NUR eine POTENTIELLE Besserung des Bildes.


    Deshalb - wenn den anderen die Leere im Bild stört, welche sich für die Ruhe des Bildes so gut auswirkt, dann empfehle ich entweder einen Brunnen in der Mitte - eine Statue (Poser, mit Steintextur oder Bronzetextur und Sockel), oder ähnliches eben. Ich denke, damit wäre den anderen Tribut gezollt.
    Mir fehlt aber nicht wirklich was in der Mitte.
    Die Sachen die mir mangelhaft erscheinen habe ich ja ganz oben gesagt - und sie sind mit der geringsten Mühe zu bewerkstelligen.


    Und diese Mangel sind so gering, daß durch Nichtbeachtung dieser Mangel das Bild nicht schlecht ist - es ist ein gutes Bild, das im Grunde nicht wirklich der Verbesserung bedarf - es sei denn, man will das Bild eben noch spektakulärer machen, als es eh schon ist.


    Hut ab, vor dieser großen Leistung.
    Ich hätte auch zwei Fragen noch :
    Hast du die Häuser selbst gemacht ?
    Und sind die Häuser aus Terrains oder Objekten gebaut ?


    So, das wärs von mir...

  • In aller Kürze die Antwort für Pygmalion
    Die Häuser sind mit dem Terraineditor erstellt Holz / Fachwerk Fenster / Sockel nur das Dach besteht aus 2 Würfeln die Fenster Texturen sind einem realem Haus entnommen. Blumen und Pflanzkübel sind eben Falls aus Bryce so auch die Laternen kurz um nix importiert. mit dem Bild wollte ich ursprünglich am Wettbewerb teil nehmen jedoch konnte ich nicht hinter dem Berg halten. Das Thema ist eigentlich genau mein Ding na ja mal sehen vielleicht baue ich noch etwas neues.
    Aber danke für das viele Lob ich melde mich bald wieder mit neuem oder auch einer verbesserten Version mal sehn.
    viele Grüße
    Klaus

  • Hallo Klaus,


    ich finde das Bild super und zwar so, wie es ist (abgesehen vom Himmel). Wenn denn schon unbedingt "Leben" ins bild rein muss, dann vielleicht mit ein oder zwei Poserfiguren, die in der Stadt wohnen und nun über den Platz bummeln. Ich würde den Platz keinesfalls mit irgendwelchen Buden zupflastern, weil dann die schon Moos ansetzenden Pflastersteine nicht mehr zur Geltung kämen. Das fände ich schade.


    Gruß


    Nekhbet

  • Hallo Klaus,


    wenn das man nicht zu voreilig war das Bild hier zu veröffentlichen und nicht damit am Bryce-PUR-Wettbewerb teilzunehmen ... es wäre sicherlich ein ernstzunehmender Anwärter auf den 1. Platz gewesen! :respekt:


    himmel wurde schon erwähnt, ansonsten habe ich auch keine kritikpunkte!


    greetz
    dj

  • Hast schon recht konnte aber nicht anders es hat halt in den Fingern gejuckt und außerdem ist das wirklich die erste Veröffentlichung in der Art hatte keine Ahnung wie so etwas ankommt. Werde mal sehen ob ich noch etwas fertig bekomme für den Wettbewerb ist halt eine rissen Arbeit so etwas zu machen. Aber eines Verspreche ich es wird mehr geben davon. Und mit dem Himmel da muss ich mir mal so einige Bilder anschauen wie die so etwas gemacht haben. Stimmung??? noch keine Ahnung wie machen.... wenn einer was gutes kennt Bilder, Links usw. immer her damit denn nur durch anschauen Lernt man dazu.
    Gruß Klaus ;D

  • Erstmal herzlich willkommen.


    Meine Meinung zu Deinem Bild. Es gefällt mir sehr gut. Der Himmel ist etwas verbesserungswürdig. Figuren und Marktstände müssen nicht sein, würden vielleicht die besinnliche Stimmung stören. Die Lampe stört mich auch nicht. Allerdings fiel mir eins sofort auf. Das Bild ist etwas nach hinten gekippt, ist das eine beabsichtigte Perspective oder zufällig? Wenn Du das beheben würdest könnte das Bild fast als Foto durchgehen.


    Gruss Seehexchen

  • Hallo Klaus,


    erstmal herzlich Willkommen und viel Spaß hier!


    Und nun ein wenig was zu Deinem Bild...


    Nur ein "wenig" weil ich kann nicht viel dazu sagen, außer daß es mir per. nicht gefällt.


    Sorry, aber das hat für mich nicht mehr viel mit Bryce zu tun, es wirkt für mich "zu real" was vielleicht gleichzeitig ein Lob sein kann, wie auch mich zu meiner Ansicht bringt. :(


    Schwer auszudrücken, aber bei 95 % der Bryce oder Vue Pix ist es auch als solches Bild erkennbar, hier aber habe ich eine 100 % Natur-Textur,...


    Wie gesagt, meine Meinung zum Bild, zur technischen Umsetzung mein Kompliment!

  • Hallo Dire-Wolf
    Das sind ja ganz neue Ansichten so etwas habe ich noch nie gehört zu real ????
    Da kann man mal sehen wie jeder denkt wenn ich ehrlich sein soll das war genau meine Absicht so nahe wie möglich an die Realität dran zu kommen was mit Bryce ja nicht so leicht ist. Es ist jedem Freigestellt was er damit anstellt dazu kann ich nur sagen ersteinmal nach machen denn Felsen Wasser drumherum ein paar Pflanzen und gut ist es, so etwas wollte ich von Anfang an niemals machen. Mein Ziel ist es irgend wann mal Bilder zu erstellen die man nicht unterscheiden kann zur realen Welt. Das bringt aber auch mein Beruf mit sich Ständige Fotoretusche .....
    neben bei gesagt ich hatte auch schon andere Bilder gemacht. Gefallen mir heut gar nicht mehr und einfach vorgefertigte Teile (Poser Figuren, 3ds Modelle, Texturen usw.) einladen machen für mich kein wirkliches gutes Bild aus ist nicht selbst gemacht, Ich möchte einfach das Maximum aus dem Programm heraus holen um zu zeigen das es nicht immer ein teueres Programm sein muss oder mal dies oder das Programm (Cinema, Max, Maya usw.). Es geht auch ohne wenn auch nicht so komfortabel.- oder auch einfacher je nach Geschmack und Neigung.
    So das ist meine Meinung zur Sache. Ich verstehe aber auch deinen Standpunkt, Gott sei es Gedankt das es so ist, wäre ja schlimm wenn alle gleich denken würden
    Viele Grüße
    Klaus :P

  • ich wollte eigentlich nicht darauf antworten aber wieso nicht ....zu dem posermodellen ich kann nicht behaupten das man in poser mal eben ne figur einlädt und fertig da gehört ne menge mehr dazu ...gut vieleicht nicht selbst modellieren .....aber man sollte ein bild auf sich wirken lassen ohne darüber nachzudenken ob dies selbst modelliert ist oder nicht.....

  • Hallo Dani
    muss da etwas klar stellen.
    Es ist nicht so das man mit Poser nur Einheitsbrei erstellt es sogar genau das Gegenteil der fall wenn man Poser richtig nutzt. Was ich meinte ist ,- viele User laden schnell bei Daz oder Rendo ein neues Modell , fertige Pose rein Schöne Textur drauf auch schon fertig und ab zum Posting und alle sagen (oder auch nicht) oh wie toll. Ein anderer setzt sich hin nimmt seine Figur macht seine eigene Pose und sein eigene Textur oder Verbessert diese und schafft etwas völlig neues, das ist dann auch von dir selbst gemacht. Mit Poser kann man unendlich viele Sachen mache. Auch super tolle wie auch auf dem Board zusehen ist. Das gleiche gilt auch für alle anderen Programme man soll doch die Möglichkeiten erst einmal nutzen die da sind und nicht nur Sachen von "anderen" verwenden. Es macht doch mehr Spaß wenn man sagen kann das habe ich alles selbst in dem Programm X oder Y gemacht.
    Ich hoffe du verstehst was ich meine. Ich wollte in dem Text oben Niemand angreifen oder so. Ich hoffe das trägt zur Klärung bei. Was mache ich hier eigentlich es kann doch jeder tun und lassen was er will! Oder ???
    Gruß
    Klaus :rolleyes:

  • Also, nun beruhigt Euch mal wieder!


    Wir hatte bis vor ein paar Wochen ein sehr schönes Klima hier auf dem Board. Es wäre sehr schön, wenn es wieder so werden würde!
    Es macht doch keinen Sinn, wenn hier jeder versucht, den anderen in die Pfanne zu hauen!
    Es ist wirklich schon weit gekommen, wenn man sich für jeden Satz, den man gepostet hat, entschuldigen muß!
    Es ist doch nun einmal so, dass jeder Mensch einen anderen Geschmack hat. Es wäre auch schlimm, wenn es nicht so wäre! Aber hat dann nicht auch jeder das Recht, seine Meinung offen zu sagen, ohne dass der Andere sich gleich gekränkt oder sogar persönlich angegriffen fühlt?


    Sorry, dass ich diesen Thread dafür nutze, aber es lag mir auf der Seele und mußte einfach mal gesagt werden!


    Gruß, Panic