C4D + Octane ...best render ever?!

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von esha.

  • Schöne Echtzeit Render Animation von C4D/Octane Render:
    Best Render ever



    Und hier die Entstehung der Häuserfront Außenszene in C4D:
    Häuserfront



    Auch die jeweilige Musik gefällt mir sehr gut :)


    Rechtschreibfehler sind vom Autor beabsichtigt. Sie dienen der allgemeinen Unterhaltung und fördern die Aufmerksamkeit.

    Wer einen findet darf ihn behalten
    .

  • Knapp 10h Arbeit - und im DAZ Shop kannste es dann für 30$ verkaufen....

    Hehe, ja, schön wär's! :rolleyes:

    Diese Szene wirkt toll, weil es eine Nachtaufnahme ist mit viel Neonlicht. Bei Tageslicht würde zu sehr auffallen, dass die Gebäudeteile alle nur geklont sind. Und Daz verlangt, dass die Produkte bei jedem Licht gut aussehen.

    Es scheint bei vielen die Meinung zu herrschen, dass die Vendors nur schnell, schnell irgendwas raushauen und dann damit kräftig abkassieren. So ist es aber nicht. In den meisten Daz-Produkten steckt extrem viel Arbeit drin. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen von der Regel, aber die Kunden sind ja auch weder blind noch blöd, die sehen durchaus, wo jemand Zeit sparen wollte, und das schlägt sich dann auch in den Verkaufszahlen nieder.


    Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass diese Straßenszene nicht toll wäre. Ist sie auf jeden Fall. Aber eben nicht wirklich für den Daz-Store geeignet - was der Ersteller ja auch sowieso nicht beabsichtigt hat :)

  • Hehe, ja, schön wär's! :rolleyes:

    Diese Szene wirkt toll, weil es eine Nachtaufnahme ist mit viel Neonlicht. Bei Tageslicht würde zu sehr auffallen, dass die Gebäudeteile alle nur geklont sind. Und Daz verlangt, dass die Produkte bei jedem Licht gut aussehen.

    Es scheint bei vielen die Meinung zu herrschen, dass die Vendors nur schnell, schnell irgendwas raushauen und dann damit kräftig abkassieren. So ist es aber nicht. In den meisten Daz-Produkten steckt extrem viel Arbeit drin. Natürlich gibt es ein paar Ausnahmen von der Regel, aber die Kunden sind ja auch weder blind noch blöd, die sehen durchaus, wo jemand Zeit sparen wollte, und das schlägt sich dann auch in den Verkaufszahlen nieder.


    Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass diese Straßenszene nicht toll wäre. Ist sie auf jeden Fall. Aber eben nicht wirklich für den Daz-Store geeignet - was der Ersteller ja auch sowieso nicht beabsichtigt hat :)

    ... und wieder ein Stückchen Illusion zerstört... :D


    Aber im Ernst - besonders bei neueren Sachen im DAZ Shop scheint mir manchmal doch ein ziemlicher Schlendrian zu herrschen. Räume mit simplen Plane-Meshes, Tische mit darauf befindlichen Accesoires als ein Mesh, grottige bis gar keine Materialzonenaufteilung. Besonders bei Props und Gebäuden, aber auch bei so manchen Klamotten scheinen es sich Leute doch manchmal einfach zu machen. Hat oft so was von liebloser Massenware.

  • Zitat

    Räume mit simplen Plane-Meshes, Tische mit darauf befindlichen Accesoires als ein Mesh, grottige bis gar keine Materialzonenaufteilung.

    Hast du da ein paar Beispiele? Gerne auch per PN. Ich kann das Daz gegenüber ja mal ansprechen.


    Was die Materialzonen angeht, scheiden sich die Geister. Manche Leute wollen am liebsten für jedes kleine Detail eine eigene Matzone, andere sagen wieder, dass in Zeiten von PBR-Rendering eine einzige Surface genügt.... Meine persönliche Meinung liegt zwischen diesen beiden Extremen.


    Und sorry Bluepix fürs Abgleiten vom Thema ;)