Final Version Alterwagen

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gast.

  • Der Himmel ist phantastisch.
    Ich finde es jedoch schade, daß du den Boden etwas abgeändert hast. Die vielen Gräser hätten nicht sein müssen - vor allem, weil sie eben zu dicht wirken. Für eine karge Steppenlandschaft nicht so wirklich das wahre.
    Der Untergrund in deinem ersten Bild war phantastisch. Er wirkte schmutzig - hatte viele Pfützen - Gerümpel hier und da - einfach traumhaft. Schade, daß du den Boden also geändert hast. Nojo - aber wenns dir so besser gefällt, passts schon ;-) - denn wirklich unrealistisch ist ja dein Boden nicht - nur fand ich den vorigen Boden halt passender.


    Noch interessanter hätte ich folgenden Versuch gefunden. Nämlich indem du das Bild Sepia-Schwarz-Weiß machst. Wie ein altes schwarz-weiß-Photo, daß ja diesen Braun-ton schon hat (kommt glaub ich vom damals verwendeten Silberjodid, bzw. Brom-verbindungen). Dann vielleicht noch einen Korneffekt drüber - würde vielleicht noch besser wirken.
    Ich kanns dir ja mal so überarbeiten. Würde mich geehrt fühlen, wenn ich dies an deinem Bild versuchen dürfte ;-)


    Ein Anwärter für das nächste Bild der Woche ists auf jeden Fall ;-)
    Achja, und toll find ich auch, daß du diesen Gelb-Grünen Stich elegant behoben hast, ohne das dadurch die wüstenhafte Wirkung des Bildes verlorengegangen wäre ;-)
    Tolles Werk ;-) weiter so bitte ;-)

  • ich musste mir eben noch mal die alte version ansehen.
    es sind zwei völlig verschiedene bilder die ein komplett anderes gefühl vermitteln. geht zumindest mir so :)


    sie sind beide spitze und von gefühl her finde ich die final schöner, wobei ich den boden der ersten interessanter fand. zumal solch ein untergrund in bryce nicht grad einfach zu erstellen ist.


    hut ab! :) :) :) *smilie-wertung TOP! :D

  • Hi Jorg
    Was den Boden angeht es ist immer doch der gleiche vordergrund es sind nur das Gras dazu gekommen und die zwei Steine im Vordergund eingefügt worden beim Mittelteil des untergrundes habe ich gedeht meinst du das? Es ist in Bryce eigendlich nicht all zuschwer so einen untergund zu machen wenn man weis wie dauert vielleicht 10 min man brauch nur Photoshop graustufen na du wirst ja wissen wie es geht und als Ebene die texturen einsetzen und ab nach Bryce.
    Was die Stimmung angeht kommt wohl von der Farbgebung dieser gelb - grünstich des ersten Bildes erzeugt ein gewisse Stimmung von Wüste was in der Finalen Version weg ist.
    Na mal sehen was als nächstes kommt.
    Klaus

  • der wagen sieht ja schon toll aus. auch der boden und die vegetation ist eigentlich recht nett geworden.
    was mir aber grad nicht so gefällt ist der himmel und diese komischen felsen. der himme ist sehr bewölkt und harmonisiert überhaupt nicht mit diesem..ähm...gebirgszug ?.
    abgesehen davon dass die felsen/das gebirge ? im hintergrund extrem unrealistisch wirkt..(währ ehr was für ein fantasybild)..und viel zu nah auf dem wagen drauf ist, hast du überhaupt keine tiefe in deinem bild erzielt. ich meine damit dass etwas "dust" dem bild mehr tiefe und eine bessere harmonisierung in bezug auf diesen bewölkten himmel(den ich aber langweilig finde) gegeben hätte.
    warum hat dich der himmel soviel nerven gekostet ? mir scheint er nicht so etwas besonderes zu sein.


    gruss WIND


    see you soon !

  • @ wind
    der Himmel ist ein voller 3D Himmel also aus Kugeln usw gemacht. Also wolken und sowas alles. Mal eine Frage hast du schon mal solche Wolken gemacht wohl gemerkt in Bryce. Wenn ja würde ich schon gene Wissen wie sieht es aus und wie lange Rendert das Teil. Bin ja lehrn fähig und wenn es gut ist Ach noch was hattest du die Vorversion gesehen?
    gruss Klaus

  • Zitat

    Original von Klaus
    @ wind
    der Himmel ist ein voller 3D Himmel also aus Kugeln usw gemacht. Also wolken und sowas alles. Mal eine Frage hast du schon mal solche Wolken gemacht wohl gemerkt in Bryce. Wenn ja würde ich schon gene Wissen wie sieht es aus und wie lange Rendert das Teil. Bin ja lehrn fähig und wenn es gut ist Ach noch was hattest du die Vorversion gesehen?
    gruss Klaus


    hallo sei gegrüsst !


    der himmel das weiss ich ist extrem aufwendig da steckt viel zeit drin. und genau hier liegt das problem! man ist natürlich nach so langer investition froh über das resultat aber die frage ist trotzdem: ist es gut geworden ? kein thema, und da schliess ich mich nicht aus, mir gehts wenn ich arbeite genau so, mit der zeit ist man dann endlich, ich sag mal zufrieden aber das eigentliche resultal liegt weit weg vom ursprünglichen plan. ich meine damit dass wenn viel zeit, wie bei deinem himmel, drinn steckt es das eigentliche resultat jedoch nicht beeinflusst. der himmel ist am ende fakt und keiner fragt wie lang du daran gearbeitet hast sonder nur. wie sieht er aus und was bewirkt er in bezug aufs bild ? bei deinem bild würd ich fast sagen da hats kurz vorher geregnet. er steht krass im gegensatz zur gesamtkomposition. bei diesem himmel hätten dunklere töne des bodens sowie etliche pfützen diesen himmel gerechtfertigt. hier wären andere himmelstöne um die trockenheit zu unterstreichen besser gewesen. ich hätte mir bei deinem motiv (was ich gar nicht schlecht finde) ein paar "zerissene" wolken durch die die sonne in knalligem weiss vor nem entweder hellblauen oder sandrot getöntem himmel brennt, vorstellen können. ich machs immer nach dem massstab: ich design keinen himmel den ich mittels fotografie auch haben könnte. zu was auch ? da ist es einfacher nen foto zu machen und das dann als himmelsmap zu benutzen. das ist ja gerade die stärke solcher programme das man nen werkzeug hat mit dem man neues interessantes (auf jedenfall nicht alltägliches) erschaffen kann.
    ich mache mir zb. vorher auch gedanken wie der himmel wirken soll. evtl. mit ner skizze damit das resultat mit meiner ursprünglichen absicht übereinstimmt.
    deine felsen hätten mehr errosion und risse zeigen dürfen. die hie sind für so ein klima zu "scharfkantig"
    auch hätte das bild ne bessere wirkung wenn das grass nicht so "saftig" in den farben gehalten wäre.hier hätten hellere gelb/braun töne besser gewirkt und diesen ausgemerkelten wagen besser in der wirkung unterstützt.


    ich hatte die vorversion nicht gesehen.


    ich habe mir aber gerade angeschaut und ich muss dir sagen dass ich das bild vom ansatz her viel mehr mag und weit, weit besser finde. ich möcht jetzt über diese bild version nicht alles aufzählen (wolken,fels usw.) was mir auffällt aber von der gesamtwirkung, ohne über die mängel zu reden war das bild einfach besser.die ansicht des wagens und die gesamte bilkomposition ist viel ansprechender und interessanter gehalten als in der final version. auch vermittelt das ursprungsbild sowas wie distanz und räumliche tiefe was bei der finalen version völlig verloren ging.



    ps: wolltre dich nicht blöd anmachen sondern nur meinen eindruck weitergeben. tut mir leid wenn ich den ton nicht ganz richtig getroffen hab. sorry.


    grus WIND


    see you soon

  • @ Wind
    Ich bin durchaus Kritik fähig. dies darf auch jeder tun wenn er es besser kann nur an etwas herum nörgel ist einfach. Würde sagen Poste mal deine Ergebnisse eines Bildes......
    Aber nur eines noch wir machen die Bilder nur zum Spass und jeder so gut er kann. Das Solltest du bedenken bei deinen Kritiken auch bei den anderen.
    Aber nichts für ungut. Ich habe es verstanden was du meinst . Wenn ich mal wieder Lust auf das Bild habe werde ich noch mal weiter machen aber wer weis wann.
    Gruß
    Klaus ;(:]